iphone

iPhone XS: Empfang schlechter als beim iPhone 8 Plus?

Kaum sind die beiden neuen iPhone-Modelle XS und XS Max bei den Nutzern angekommen, gibt es die ersten Probleme. Einige berichten von schlechten Verbindungseigenschaften bei WLAN- und Mobilfunk.
AAA
Teilen (7)

Bereits kurz nach der offiziellen Verfügbarkeit der beiden neuen iPhone-Modelle XS und XS Max beklagen sich einige Nutzer - beispielsweise auf der Plattform Reddit und im Forum von MacRumors - über Empfangsprobleme. Betroffen ist die Qualität von Mobilfunkverbindung und WLAN-Konnektivität.

Ältere Modelle sollen besser sein

Das Apple iPhone XS (Max) soll Konnektivitäts-Probleme haben.Das Apple iPhone XS (Max) soll Konnektivitäts-Probleme haben. Als Referenzgeräte scheinen ältere iPhone-Modelle wie das iPhone 7 und iPhone 8 Plus zu dienen. Es wird spekuliert, dass die Antennen der Geräte bessere Konnektivität erzeugen als das iPhone XS (Max). Das scheint der Blog WiWavelength zu unterstreichen, der sich auf Aufzeichnungen der US-Regulierungssbehörde FCC bezieht. Die Labortests weisen darauf hin, dass die beiden neuen iPhones auf schlechtere Werte bei der Empfangsqualität kommen. Dass das iPhone XS Max schlechtere Empfangseigenschaften als das iPhone 8 Plus haben soll, berichten auch Nutzer auf Reddit. Es wird sogar davon erzählt, dass die Signalstärke schlechter sein soll als bei iPhone 6S.

Andere Nutzer berichten darüber, dass sie in manchen Regionen mit älteren iPhone-Modellen mehr Balken als Zeichen der Mobilfunk-Konnektivität haben als mit dem iPhone XS (Max). Das gleiche Problem beklagen andere Nutzer bei der WLAN-Empfangsqualität. Hier soll die Verbindung an gleicher Position mit anderen iPhones besser sein.

Wir haben das iPhone XS Max ausführlich getestet. Details und Ergebnisse lesen Sie in einer weiteren Meldung.

Teilen (7)

Mehr zum Thema LTE