iPhone

Apple iPhone 3G S jetzt bei fünf deutschen Mobilfunk-Anbietern

Verschiedene Konditionen bei T-Mobile, Vodafone, o2, simyo und Blau

T-Mobile verkauft das Apple iPhone 3G S in Deutschland mit Vertrag exklusiv. Daran hat sich auch mehr als zwei Jahre nach dem Vermarktungsbeginn des Kulthandys in Europa offiziell nichts geändert. Unabhängige Händler bieten das iPhone aber schon seit dem vergangenen Jahr auch ohne Vertrag und ohne SIM-Lock an, so dass die Kunden das freie iPhone mit einer beliebigen Betreiberkarte nutzen können.

Apple iPhone 8GB

Auch einige Mitbewerber von T-Mobile sind auf Zug aufgesprungen und bieten ihren Kunden - direkt oder indirekt - das Apple iPhone 3G S an. Solange die Konkurrenten die Handys nicht direkt in Verbindung mit einem Laufzeitvertrag anbieten, treten sie quasi - wie auch andere Händler - als Verkäufer des iPhone ohne SIM-Lock auf. Apple iPhone 3G S Apple iPhone 3G S
Foto: Apple

Vodafone verkauft das iPhone über Zwischenhändler

Vodafone verkauft das iPhone nicht direkt, vermittelt Kunden, die sich für das Multimedia-Smartphone interessieren, aber an Händler, bei denen man das Handy kaufen kann und die zudem in der Lage sind, einen Vodafone-Vertrag abzuschließen oder zu verlängern. Gegen diese Praxis erwirkte T-Mobile eine einstweilige Verfügung. Das hindert freie Händler allerdings nicht daran, unabhängig vom Netzbetreiber entsprechende Pakete zu schnüren.

Bei o2 ist das heiß begehrte Handy derzeit ausverkauft. Offenbar bemüht sich das Münchner Netzbetreiber jedoch bereits um Nachschub. Hier bietet das Unternehmen ausgewählten Kunden das iPhone sogar direkt an - allerdings nicht mit SIM-Karten-Vertrag, sondern unabhängig davon über MyHandy. Das entspricht einem Ratenkauf, wie er auch bei anderen Händlern, die ein aus dem Ausland importiertes iPhone verkaufen, zu finden ist. Ganz unabhängig von einem Vertrag ist der iPhone-Kauf bei o2 dennoch nicht. Der Netzbetreiber bietet das Gerät nämlich ausschließlich ausgewählten Bestandskunden an.

Die iPhone-Tarife verschiedener Anbieter (Auswahl)

  T-Mobile Vodafone simyo Blau o2
Complete Superflat Int Tarif Tarif o2 o
XS M WE FN+Vf 1 GB 1 GB Flat Pack M Pack L
Grundgebühr 24,95 59,95 24,95 59,95 9,90 9,90 19,80 10,00 25,00
Einrichtung 24,95 24,95 9,90 9,90 25,00
Startguthaben - - 5,00 5,00 -
Netz T-Mobile Vodafone E-Plus o2
Gesprächskosten  
Festnetz 0,29
(We: 0,00)
0,00 0,29
(We: 0,00)
0,00 0,09 0,09 0,15
Mobilfunk 0,29 0,29
Netzintern 0,29
(We: 0,00)
0,00 0,29
(We: 0,00)
0,00
Takt 60/1 60/1 60/60 60/60 60/60
Datenübertragung  
SMS 0,19 0,19 0,09 0,09 0,19
Geschw. (in kBit/s) 7200/1400 7200/1450 384/16 384/16 7200/1400
Freivolumen 200 MB 1 GB 200 MB 1 GB 1 GB 1 GB 5 GB 200 MB 5 GB
Folgekosten pro MB 0,49 - - 0,24 0,24 - -
Drosselung (kBit/s) - 64/16 64/16 - - 56/16 64/16
Takt 100 kB 100 kB 10 kB 10 kB 10 kB
Hardware  
iPhone 3GS 16 GB 249,95 39,95 k.A. 39,95 799,00 849,00 779,00
iPhone 3GS 32 GB 339,95 159,95 k.A. 159,95 899,00 949,00 -
Stand: 27.11.2009, Preise in Euro

Bei simyo und Blau gibt es das iPhone ohne SIM-Karte

Auch in den Online-Shops der Discounter simyo und Blau ist das Apple iPhone 3G S zu bekommen. In beiden Fällen wird die Abwicklung über einen externen Dienstleister realisiert, der das Handy unabhängig vom Erwerb einer SIM-Karte des jeweiligen Anbieters verkauft. Die Discounter treten demnach eher als Vermittler für das Smartphone auf.

Bei allen genannten Netzbetreibern und Discountern gibt es auch Tarife, die speziell auf die Nutzung mit einem Smartphone zugeschnitten sind. Wir haben durchgerechnet, mit welchem Angebot iPhone-Fans derzeit am besten fahren. Dabei haben wir zwei verschiedene Nutzungsprofile als Beispiele angenommen.

Wie unsere Beispiel-Profile aussehen, welcher Kunde mit welchem Anbieter am günstigsten fährt und was es bei der Wahl eines Netzbetreibers oder Providers zur Nutzung des Apple iPhone noch zu berücksichtigen gilt, erfahren Sie auf Seite 2.

1 2

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G und Apple iPhone 3G S