Termin

Endlich offiziell: Neues iPhone kommt am 10. September

Apple hat nun offi­ziell den 10. September als Termin für sein nächstes Special Event bestä­tigt. Es besteht kein Zweifel daran, dass an diesem Tag die neue iPhone-Genera­tion vorge­stellt wird.
AAA
Teilen (33)

Als Gerücht kursiert der Termin 10. September für das dies­jährige iPhone-Event von Apple schon seit einiger Zeit. Er ist auch nahe­liegend, denn rund um diesen Termin hat der Hersteller auch in den vergan­genen Jahren seine jeweils neuen Smart­phones vorge­stellt, um diese rund einein­halb Wochen später auf den Markt zu bringen. Jetzt ist die offi­zielle Bestä­tigung aus Cuper­tino da: Apple wird die Keynote am Dienstag, 10. September, ab 19 Uhr deut­scher Zeit veran­stalten.

teltarif.de wird die Veran­stal­tung im Rahmen verlän­gerter Redak­tions­zeiten begleiten und über alle wich­tigen Neuheiten berichten, die Apple an diesem Abend (nach deut­scher Zeit) vorstellen wird. So werden drei neue iPhone-Modelle erwartet. Dazu kommt aber auch die Apple Watch Series 5. Ob es weitere Hard­ware auf der Veran­stal­tung zu sehen gibt, ist indes noch unklar. Denkbar wäre auch ein weiteres Event in der zweiten Oktober-Hälfte.

Am 10. September wird Apple aber auch die finalen Versionen von iOS 13 und dem gänz­lich neuen iPadOS 13 sowie von watchOS 6 vorstellen. Denkbar wäre, dass der ameri­kani­sche Konzern auch Details zu den für den Herbst geplanten Upgrades für macOS und tvOS nennen wird. So könnten diese beiden Betriebs­system-Aktua­lisie­rungen eben­falls in den kommenden Wochen offi­ziell veröf­fent­licht werden, nachdem die Beta-Phase bereits seit Juni läuft.

Dieser weitere Zeit­plan ist wahr­schein­lich

Das iPhone 11 wird am 10. September vorgestelltDas iPhone 11 wird am 10. September vorgestellt Wenn Apple an seinen Gepflo­genheiten der vergan­genen Jahre fest­hält, könnten die neuen iPhone- und Apple-Watch-Modelle ab Freitag, 13. September, vorbe­stellbar sein. Das gilt für die Apple-eigenen Vertriebs­wege genauso wie für Partner, zu denen beispiels­weise die Mobil­funk-Netz­betreiber gehören. Spätes­tens dann erfahren wir auch, was welches Modell bei welchem Anbieter mit Vertrag kosten wird.

In der Zeit zwischen dem 16. und 18. September dürften die finalen Versionen von iOS 13, iPadOS 13 und watchOS 6 verteilt werden. Die Golden Master Vari­anten sind vermut­lich direkt im Anschluss an die Keynote am 10. September verfügbar. Diese entspre­chen bereits den endgül­tigen Versionen, sofern nicht in letzter Minute grobe Soft­ware-Fehler gefunden werden, auf die Apple mit einem neuer­lichen Update reagieren müsste.

Am 20. September wäre dann der große Tag, den iPhone-Fans bereits seit Monaten erwarten: Die neuen Smart­phones und Smart­watches von Apple gehen in den Verkauf. Einen Über­blick zur Geschichte des iPhone haben wir in einem Themen-Special zusam­menge­stellt.

Teilen (33)

Mehr zum Thema Apple iPhone