Alternative

HTC Hero und Apple iPhone 3G S im Vergleich: Wer bietet mehr?

Google-Android-Plattform als mögliche Alternative zum Kulthandy von Apple

Einen MP3-Player hat heutzutage fast jedes Handy an Bord. Einen echten iPod inklusive der bekannten Benutzerführung und der komfortablen Synchronisation von Musik-Videos und Podcasts gibt es aber ausschließlich beim iPhone. Die Apple-Produkte sind optimal aufeinander abgestimmt, so dass die Daten-Synchronisation ohne Probleme funktioniert. Nachteil: Ohne iTunes funktioniert fast nichts - es sei denn, man greift auf inoffizielle Zusatz-Software zurück.

Datenblätter

Besitzer eines HTC Hero können MP3-Dateien dagegen beliebig zwischen Speicherkarte und PC verschieben und sind auf iTunes nicht angewiesen. Allerdings gibt es Kunden, die sich für das HTC Hero oder ein beliebiges anderes Handy ebenfalls die iTunes-Unterstützung wünschen. Möglich ist das mit Fremdsoftware wie Media Sync von Salling Software. Die Vollversion des Programms kostet 15 Euro. Außerdem passt der Anbieter das Tool auch jeweils recht schnell an eine neue iTunes-Version an. So wird bereits jetzt das in der vergangenen Woche veröffentlichte iTunes 9 unterstützt.

  Apple HTC
iPhone 3GS Hero
Größe
(in mm)
Höhe 115,5 112,0
Breite 62,1 56,2
Tiefe 12,3 14,4
Gewicht (in g) 135,0 135,0
Speicher intern 32,0 GB 0,5 GB
erweiterbar nein microSD
max. 32 GB
Netze 850/900/1800/1900
Betriebssystem Apple OS X Android
Kamera 3-Megapixel 5-Megapixel
Akku wechselbar nein ja
Standby 300,0 h 440,0 h
Telefonieren 12,0 h 7,8 h
Surfen 5,0 h 7,0 h
Touchscreen ja ja
WLAN ja ja
HSDPA ja ja
HSUPA nein ja
Preis (in Euro) ab 800,00 ab 429,00
Weitere Infos Kompletter Vergleich in unserer
Handy-Datenbank
Stand: 18.09.2009
Für Multimedia-Fans ebenfalls interessant ist die integrierte Kamera. Hier hat das HTC Hero ein 5-Megapixel-Modell zu bieten, beim iPhone 3G S sind es nur 3 Megapixel. Dennoch gelingen Fotos mit dem Apple-Handy oft besser als mit dem HTC-Herausforderer, bei dem Auslöser und Belichtungszeit offenbar ein Eigenleben führen, so dass viele Schnappschüsse verwackeln oder zu spät ausgelöst werden.

"Always on" mit beiden Handys

Beide Handys sind quasi permanent mit dem Internet verbunden. Das iPhone beendet die Verbindung, wenn sie gerade nicht benötigt wird, baut sie aber sofort im Bedarfsfall wieder auf. Beim HTC Hero lässt sich die permanente Datenverbindung im Menü abschalten und so Akku-Kapazität sparen. Dennoch greifen Applikationen, die eine Online-Verbindung benötigen, bei Bedarf regelmäßig auf das Internet zu. Das sollte bei der Wahl des Datentarifs unbedingt mit berücksichtigt werden.

Standardmäßig werden E-Mails alle 15 Minuten abgerufen, Twitter aktualisiert sich im 5-Minuten-Takt und selbst Wetter und Aktienkurse werden regelmäßig automatisch mit neuen Informationen versorgt. Diese Funktionen lassen sich im Menü abschalten und manuell ausführen. Dennoch verbraucht das HTC Hero "gefühlt" etwas mehr Akku-Kapazität als das iPhone 3G S, so dass eine Akku-Ladung oft nur einen Tag lang hält. Das iPhone hat ebenfalls keine überdurchschnittliche Akku-Laufzeit und hat zudem den Nachteil, dass sich der Stromspender im Gegensatz zum HTC Hero nicht wechseln, sondern allenfalls durch einen externen Zweit-Akku ergänzen lässt. Dafür ist ein leerer iPhone-Akku in 60 bis 90 Minuten wieder voll, beim HTC Hero dauert das Aufladen rund drei Stunden.

Fazit: Einen eindeutigen Sieger gibt es nicht

Unsere Beispiele zeigen: Einen eindeutigen Sieger zwischen Apple iPhone 3G S und HTC Hero gibt es nicht. Beide Geräte haben Stärken, bei denen der jeweilige Konkurrent nicht mithalten kann, aber auch Schwächen, von denen ein Besitzer des jeweils anderen Handys möglicherweise enttäuscht ist.

Die größten Vorteile des iPhone sind der große Speicher, die perfekte Integration in die Welt anderer Apple-Produkte und die sehr große Anzahl verfügbarer Applikationen. Das HTC Hero ist dagegen ganz offiziell in Deutschland ohne Vertrag und ohne SIM-Lock erhältlich, bislang hat der Hersteller keine Funktionen nachträglich wieder gesperrt und der Android Market hat gegenüber dem Apple AppStore an Boden gut gemacht.

Erwähnt seien allerdings auch Schwächen, die bei beiden Smartphones gleichermaßen enttäuschen. So gibt es jeweils keine verschiedenen Profile, sondern nur eine Lautlos-Funktion. Ein UKW-Radio ist heutzutage selbst bei preiswerten Einsteiger-Handy gang und gäbe, doch weder das iPhone, noch das HTC Hero bieten dieses Feature.

1 2 3 4

News zu Apple iPhone ohne SIM-Lock

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G und Apple iPhone 3G S