Update

Apple gibt iPhone OS 3.1.2 zum Download frei

Keine Veränderung für Tethering durch Update
Von Michael Friedrichs
AAA
Teilen

Heute Nacht hat Apple ein neues Firmware-Update für iPhone und iPod touch ins Netz gestellt. Die Aktualisierung auf Version 3.1.2 des Handy-Betriebssystems sorgt unter anderem dafür, dass das iPhone wieder problemlos aus dem Ruhezustand geholt werden kann. Dieser Fehler war bei einigen Nutzern aufgetreten, die ihr Handy erst neustarten mussten, um es wieder wie gewohnt benutzen zu können. Auch das Problem, bei dem Mobilfunkdienste bis zum Reset des iPhone nicht mehr verfügbar waren, soll nach dem Firmware-Update der Vergangenheit angehören. Der dritte Bug, den Apple beim iPhone OS jetzt behoben hat, führte hin und wieder zu Systemabstürzen beim Video-Streaming.

Nicht verändert wurde hingegen die Modem-Software des Smartphones. Dienste wie zum Beispiel Tethering bleiben dadurch auch weiterhin unterbunden und sind für T-Mobile-Kunden gegen Aufpreis verfügbar.

Das Update ist je nach Gerätetyp zwischen 240 und 306 Megabyte groß und steht bei iTunes zum Download bereit.

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G und Apple iPhone 3G S

Weitere Artikel zum Themenmonat "Telefonieren im Mobilfunk"

Teilen