Teardown

iPhone 6S: 3D-Touch-Display auseinander genommen

Das Display des Apple iPhone 6S besteht aus acht Schichten. iFixit hat das Apple-Smartphone auseinander genommen und einen näheren Blick auf den 3D-Touch-Funktion geworfen.
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

Apple iPhone 6S
Das Apple iPhone 6S wurde von iFixit bereits in seine Einzelteile zerlegt. Nun wollen es die Mitarbeiter von iFixit aber genau wissen und haben das Display mit der 3D-Touch-Funktion des neuen Apple-Smartphones auseinander genommen. Durch 3D Touch ist das neue iPhone-Display in der Lage, unterschiedliche Druckintensitäten wahrzunehmen. Der Nutzer kann so die Gesten Pop und Peek verwenden.

Das Retina-Display des Apple iPhone 6S misst 4,7 Zoll in der Diagonale und hat eine Auflösung von 1334 mal 750 Pixel bei einer Pixeldichte von 326 ppi. Die Glasabdeckung für das Display soll laut iFixit biegsam sein.

Auf dem nächsten Foto sehen Sie, mit welchen Mitteln die Mitarbeiter von iFixit an die einzelnen Komponenten des Displays gelangen.

Display des iPhone 6S im Teardown
1/5 – Bild: iFixit
  • Display des iPhone 6S im Teardown
  • Display wird vom Rest des iPhone 6S gelöst
  • Der Display-Schutz und die Display-Schichten vom iPhone 6S
  • Die 3D-Touch-Funktion beim iPhone 6S
  • Hier wird das Glas vom Display des iPhone 6S gelöst
Teilen

Mehr zum Thema Apple iPhone