Handy-Instandsetzung

Vintage-Repair: Apple will iPhone 5 & 4S doch reparieren

Lockert Apple die Vorgaben für den Zeitraum einer möglichen Reparatur? Angeblich sollen iPhone 5, iPhone 4S, diverse iPad Air und Macs unter Umständen weiterhin repariert werden können.
AAA
Teilen (16)

Das iPhone 4s könnte weiterhin repariert werdenDas iPhone 4s könnte weiterhin repariert werden Kürzlich berichteten wir darüber, dass das iPhone 5 als obsolet eingestuft wurde und Apple eine Reparatur außerhalb der USA nicht mehr unterstützt. Jetzt überrascht ein Brancheninsider mit der Nachricht, dass ein neues Pilotprojekt startet, das sich um die Instandsetzung älterer Produkte des Herstellers dreht. Darunter soll sich auch das iPhone 5 befinden. Die Initiative wird den Angaben zufolge eine Reparatur durch Apple Stores und autorisierte Partnern umfassen. Ab dem 30. November sollen weitere Modelle, etwa das iPhone 4S, folgen. Das Programm „Repair Vintage Apple Products Pilot“ greift größtenteils weltweit.

Hält Apple ältere Produkte doch länger am Leben?

Von der US-amerikanischen Webseite 9to5Mac haben wir Neuigkeiten in Bezug auf den Support älterer iPhones, iPads und Macs erfahren. Eine anonyme Quelle, die in das sogenannte „Repair Vintage Apple Products Pilot“-Programm involviert sei, verriet Details. Ab sofort sollen das iPhone 5 (GSM / CDMA), das MacBook Air 11 / 13 Zoll (Mitte 2012) und der iMac 21,5 / 27 Zoll (Mitte 2011) weiterhin mit Ersatzteilen versorgt werden, sofern diese vorhanden sind. Die Regelung gilt bezüglich der iMacs jedoch nur in den USA und in der Türkei. Ab dem 30.  November erweitert Apple dem Bericht zufolge den Piloten um das iPhone 4S und das MacBook Pro 15 Zoll (Mitte 2012). Des Weiteren werden der Mac Pro Retina (2012), das MacBook Pro (2012) das MacBook Pro Retina 13 Zoll (2012 / 2013) und das iPhone 5 (GSM) ab dem 30. Dezember unterstützt.

Weltweiter Support, sofern nicht anders angegeben

Datenblätter
Wenn Apple keine expliziten Länder für ein spezifisches Produkt des Reparatur-Programms nennt, gilt eine globale Unterstützung. Allerdings heißt das nicht zwingend, dass die betreffenden Smartphones, Tablets und Computer des Herstellers auch repariert werden können. Falls es keine Ersatzteile mehr gibt, ist eine Instandsetzung seitens Apple nicht möglich. Generell gilt der „Repair Vintage Apple Products Pilot“ nur für Modelle mit der Klassifizierung „vintage“. Eine Liste der als „vintage“ und „obsolete eingestuften Apple-Geräte finden Sie hier. Bislang äußerte sich der Konzern noch nicht zu dem vermeintlichen Projekt.
Teilen (16)

Mehr zum Thema Handy-Reparatur