Smartphone-Wettstreit

Apple iPhone 4S und Google Galaxy Nexus im Vergleich

Die technischen Daten der neuen Super-Smartphones im Überblick
AAA
Teilen

Nur mit kurzem zeitlichen Abstand haben Apple und Google ihre neuen Super-Smartphones iPhone 4S und Galaxy Nexus ins Rennen um die Gunst der Käufer geschickt. Beide können mit beeindruckenden Daten aufwarten, sprechen aber nicht unbedingt dieselbe Zielgruppe an. Wir vergleichen die technischen Daten.

Google Galxy Nexus versus Apple iPhone 4SGoogle Galaxy Nexus versus Apple iPhone 4S Keinem Google-Smartphone ist es bisher gelungen, eine solche Fangemeinde um sich zu scharen, wie Apple das ab dem ersten iPhone geschafft hat. Und dabei hat Apple anfänglich nicht einmal mit einer technisch hochaktuellen Ausstattung geglänzt, sondern ganz besonders mit der intuitiven Bedienung. Beim iPhone 4S hat Apple aber wohl eingesehen, dass die Konkurrenz mittlerweile nicht untätig war und bei der Touchbedienung nachgezogen hat. Obwohl das iPhone 4S nach wie vor mit seinem Design glänzen kann, ist das selbst für eingefleischte Apple-Jünger, die beispielsweise schon das iPhone 4 besitzen, kein zwingendes Kaufkriterium mehr. Denn das Google Galaxy Nexus ist auch nicht gerade ein hässliches Entlein.

Display-Größe und Kamera

Sowohl bei der Bildschirmdiagonale als auch bei der Auflösung hat das Google-Smartphone die Nase vorn: Apple hat seit dem ersten iPhone-Modell nichts an der Bildschirmgröße verändert, wohl aber an der Auflösung. Mit 640 mal 960 Pixel liegt das Telefon aber hinter dem Google-Herausforderer zurück. Bei den üblichen Telefon-Funktionen wird dies kaum auffallen, aber spätestens bei der Foto- und Videowiedergabe sticht das Galaxy Nexus mit 720 mal 1280 Pixel das iPhone klar aus.

Beim Fotografieren geht der Sieg allerdings klar ans iPhone 4S: Mit 8 Megapixel Auflösung sind die ersten mit dem iPhone 4S im Test geschossenen Bilder bei guter Beleuchtung für ein Smartphone brillant. Vom Google Galaxy Nexus liegen uns zurzeit noch keine Kamera-Fotos vor, mit 5 Megapixel Auflösung bewegt sich die Kamera allerdings nur in der Smartphone-Mittelklasse.

Speichererweiterung: weg von der Karte, ab in die Wolke

Eine Erweiterung des Speichers ist bei beiden Telefonen auf Hardwarebasis nicht vorgesehen - keines der beiden Telefone hat einen Speicherkartenslot an Bord. Sowohl Apple als auch Google verstärken momentan ihre Aktivitäten im Bereich des Cloud Computing. Der Trend wird also wohl auch bei mobilen Geräten zukünftig dahin gehen, Daten im Internet zu speichern und auch von dort wieder abzurufen. Google hatte gegenüber Apple im Bereich der webbasierten Anwendungen längere Zeit einen Vorsprung, aber mit der iCloud, die gleichzeitig mit iOS 5 erschien, möchte Apple aufholen.

HSDPA, Bluetooth und Betriebssystem

Bei HSDPA unterstützt das Galaxy Nexus Downloads mit bis zu 21,6 MBit/s, das iPhone 4S nur mit bis zu bis 14,4 MBit/s. Das ist zwar ein zahlenmäßiger Unterschied, auf dem man allerdings in der Praxis nicht zu sehr herumreiten muss. Denn bei der aktuellen Netzabdeckung beziehungsweise Belastung der Mobilfunknetze in Deutschland sind solche Downloadwerte eher theoretischer Natur. Beim Mailversand sowie beim Surfen auf mobilen Webseiten wird hier in der Praxis kaum ein Unterschied zu spüren sein, lediglich beim Download größerer Dateien kann der Nutzer eventuell einen Geschwindigkeitsvorteil beim Galaxy Nexus wahrnehmen.

Das iPhone 4S ist eines der ersten Geräte mit dem neuen Standard Bluetooth 4.0, der den Protokollstapel "Low Energy" mitbringt. Dabei wird die Verbindung zu anderen Bluetooth-Geräten schneller aufgebaut und damit der Energieverbrauch reduziert. Da aber der Zubehörmarkt momentan noch von Geräten mit früheren Bluetooth-Versionen dominiert wird, ist dieser Vorteil gegenüber dem Galaxy Nexus, das Bluetooth 3.0 + EDR unterstützt, momentan noch theoretischer Natur.

Google Galaxy Nexus und iPhone 4S im tabellarischen Vergleich

  Google Apple
Galaxy Nexus iPhone 4S 32GB
Display-Typ Super-AMOLED IPS
Diagonale 11,8 cm 8,9 cm
Auflösung 720 x 1280 Pixel 640 x 960 Pixel
Farben 16 777 216 16 777 216
Kameraauflösung 2560 x 1920 Pixel 3264 x 2448 Pixel
Videoauflösung 1920 x 1080 Pixel 1920 x 1080 Pixel
Auflösung 2. Kamera 1280 x 1024 Pixel 640 x 480 Pixel
Speicherkarte nein nein
GSM-Frequenzen 850, 900, 1800, 1900 850, 900, 1800, 1900
UMTS-Frequenzen 850, 900, 1900, 2100 850, 900, 1900, 2100
HSDPA bis 21,6 MBit/s bis 14,4 MBit/s
HSUPA bis 5,76 MBit/s bis 5,76 MBit/s
WLAN ja ja
Bluetooth 3.0 + EDR 4.0
USB ja Dock Connector auf USB
Betriebssystem Android 4.0 Apple iPhone OS 5
Höhe 135,5 mm 115,2 mm
Breite 67,9 mm 58,6 mm
Tiefe 8,9 mm 9,3 mm
Gewicht 135 g 140 g
Datenbank Alle Features vergleichen
Stand: 19.10.2011

Die Features der beiden neuen Betriebssysteme Android 4.0 und iOS 5 haben wir bereits schon in zwei Artikeln im Detail erläutert. Welches System in der Praxis letztendlich dann besser abschneiden wird, muss ein direkter Vergleich zeigen.

Teilen

Mehr zum Thema iPhone 4S