Termin

Apple iPhone 4G: Vorstellung offenbar am 28. Juni 2010

Außerdem ARD-Tagesschau demnächst mit eigener iPhone-Applikation

Update 8. Juni 2010

Mittlerweile ist das iPhone 4 erschienen - alle Details zum Gerät finden Sie in einem weiteren Artikel zum iPhone 4.

Seit einigen Wochen verdichten sich die Gerüchte um eine neue Generation des Apple iPhone, die für den Sommer nächsten Jahres erwartet wird. Nun gibt es auch erste Hinweise zum Termin, an dem das iPhone der vierten Generation voraussichtlich vorgestellt wird. Präsentierte Steve Jobs das erste iPhone 2007 bereits im Januar, so wurde für die Vorstellung des iPhone 3G und das iPhone 3G S im vergangenen Jahr und in diesem Jahr jeweils die Entwicklerkonferent WWDC im Juni genutzt. T-Online-App T-Online-App
Foto: teltarif

Ein Blick auf den aktuellen Terminkalender des Moscone Center, der online einsehbar ist, verrät, dass für den Zeitraum vom 28. Juni bis 2. Juli 2010 ein Corporate Event geplant ist, das bislang nicht näher bezeichnet wurde. Das könnte der Termin für die nächste WWDC sein. Hier ist neben einer neuen iPhone-Generation auch mit einem weiterentwickelten Betriebssystem für iPhone und iPod touch zu rechnen.

Neue News-Apps von T-Online und der ARD

Datenblätter

Neu für das Apple iPhone ist das Programm T-Online News, das kostenlos im AppStore zu bekommen ist. Nutzer, die versucht haben, das Tool auch auf dem iPod touch zu installieren, berichten, dass dies bislang nicht funktioniert. Geboten werden aktuelle Nachrichten aus dem In- und Ausland, Sportberichte, Wirtschaftsinformationen, aber auch Boulevard-Themen und ähnliches. Tagesschau-App Tagesschau bald mit iPhone-App
Foto: teltarif

Auch von der ARD soll es demnächst eine eigene Nachrichten-Applikation für das Apple iPhone geben. Diese soll die "Tagesschau" auf das Multimedia-Smartphone bringen. Details sind noch nicht bekannt, aber es gilt als wahrscheinlich, dass die für mobile Endgeräte bestimmte "Tagesschau in 100 Sekunden" über die Applikation abrufbar sein wird. Zudem ist mit Nachrichten in Textform zu rechnen. Die Tagesschau-App soll kostenlos abgegeben werden. Wer Streaming-Inhalte nutzt, sollte naturgemäß den dabei anfallenden Datenverkehr bedenken und ein entsprechendes Paket buchen. Derzeit ist die Tagesschau am iPhone bereits als Web-Applikation - angepasst an den mobilen Safari-Browser - nutzbar.

T-Mobile: Vertragsverlängerung für iPhone-Kunden nach 18 Monaten

T-Mobile-Vertragskunden, die das iPhone in Verbindung mit einem Complete-Tarif nutzen, können ihren Vertrag jetzt wieder sechs Monate vor Ende der Mindestlaufzeit verlängern. Voraussetzung ist, dass die Kunden sich erneut für ein iPhone und einen Complete-Tarif entscheiden. Für andere Handys und Tarife gilt die Regelung nicht.

Auch in der Vergangenheit hatte T-Mobile schon mehrfach Sonderregelungen für iPhone-Kunden getroffen, die ihren Vertrag verlängern wollen. So konnten die Kunden ihren Vertrag jeweils nach der Markteinführung eines neuen iPhone-Modells bis zu zwölf Monate vor Ablauf vorzeitig verlängern und für die Restlaufzeit des alten Tarifs eine Ablösegebühr zahlen.

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G und Apple iPhone 3G S

Weitere Meldungen zur geplanten Tagesschau-App