Ausprobiert

iPhone 4: So funktioniert Vodafones Interessenten-Registrierung

Interessentendatenbank laut Vodafone auch für andere Smartphones vorgesehen
Von Marc Kessler
Kommentare (6433)
AAA
Teilen

Der Düsseldorfer Mobilfunk-Netzbetreiber Vodafone hat - wie berichtet - eine Website zur Registrierung von Interessenten des Apple iPhone 4 gestartet. Unter www.interessentenregistrierung.de können Vodafone-Mitarbeiter in Shops oder an der Hotline sich in das System einloggen und Interessenten danach entsprechend erfassen. Diese sollen daraufhin mit "News zum Apple iPhone 4" - etwa zur Lieferbarkeit bei "unabhängigen Vertriebspartnern" des Konzerns - versorgt werden. iPhone 4iPhone 4: Möglicherweise bald direkt
bei Vodafone und o2 erhältlich

Nach dem Log-In mit einer gültigen Vodafone-Vertriebspartner-ID (VOID) auf der Registrierungs-Website werden Vor- und Nachname des Interessenten sowie E-Mail-Adresse und Handynummer erfasst. Daneben wird der (potenzielle) Kunde als Privatkunde, Selbstständiger/Freiberufler oder Geschäftskunde klassifiziert.

Nach Ab­schluss der Registrierung erhält der Interessent unmittelbar eine E-Mail-Bestätigung. Darin heißt es: "Vielen Dank für Ihr Interesse am iPhone 4 bei Vodafone. Wir freuen uns, dass Sie weitere Informationen zu diesem Thema erhalten wollen. Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir uns bei Ihnen melden."

Vodafone: Interessendatenbank nicht nur fürs iPhone 4

Vodafone-Interessenten-RegistrierungDie Interessenten-Registrierung bei Vodafone
(zum Vergrößern klicken)
Wie die Vodafone-Pressestelle auf Anfrage von teltarif.de mitteilt, sei die Interessenten-Datenbank indes nicht nur für iPhone-4-Fans gedacht, sondern generell für Interessenten, die sich für Hardware interessieren, "die es (noch) nicht in den eigenen Vodafone-Vertriebs­kanälen gibt". Über die Datenbank sollten daher auch News zu "diversen anderen Smartphones" verschickt werden.

Explizit bestätigt hat man uns heute noch einmal die - wenig überraschende - Tatsache, dass man - "sollte Vodafone das iPhone 4 irgendwann in den eigenen Vertriebskanälen anbieten" - die [registrierten] Interessenten "selbstverständlich über diesen Kanal informieren" werde.

Spekulationen über iPhone-4-Verkauf bei Vodafone und o2

Das indes erscheint angesichts der aktuellen Spekulationen über einen möglichen (eigenen) Verkauf des iPhone 4 seitens Vodafone - und auch o2 - nicht gerade unwahrscheinlich. Medienberichten zufolge wollen die beiden Netzbetreiber das Apple-Smartphone noch in diesem Jahr zum Weihnachtsgeschäft anbieten. Der Hintergrund: Der Exklusiv-Vertrag der Telekom mit Apple läuft bis zum Jahr 2012, kann jedoch vorher von beiden Seiten gekündigt werden. Vodafone und o2 stehen derzeit offenbar in Verhandlungen mit Apple, eine Entscheidung ist - zumindest offiziell - aber noch nicht gefallen.

Vodafone hatte bereits im Juli den Start einer Interessentendatenbank zum Thema iPhone 4 gegenüber teltarif.de bestätigt, seine Aussagen kurz darauf jedoch zurückgezogen.

Weitere News zum Apple iPhone 4

News zu Apple iPhone ohne SIM-Lock

Teilen