Angebot

SIM-Lock-freies Apple iPhone 4 jetzt über BASE bestellbar

E-Plus-Flatrate-Marke verkauft das Gerät über externen Vertriebspartner
Von Marc Kessler
Kommentare (6433)
AAA
Teilen

E-Plus verkauft mit seiner Flatrate-Marke BASE ab sofort das Apple iPhone 4 - über einen externen Vertriebspartner. Für das Net- und SIM-Lock-freie Gerät fallen allerdings stolze 1079 Euro an, eine Ratenzahlung ist möglich.

Bei dem auf der BASE-Website beworbenen Gerät handelt es sich um das iPhone 4 in der 16-GB-Version. BASE betont auf der Website, dass man das Angebot des Händlers myistore.de lediglich vermittele und die Abwicklung des Kaufs allein über den externen Händler erfolge. Die iPhone-4-Geräte seien "innerhalb der EU von einem Apple-Vertragspartner zum Zwecke der gewerblichen Weiterveräußerung in Deutschland erworben" worden.

Für das Apple iPhone 4 16 GB fallen bei Wahl der Komplettzahlung in einem Betrag 1079 Euro an. Alternativ bietet myistore auch eine Null-Prozent-Ratenfinanzierung mit 24 Raten à 44,96 Euro, 36 Raten à 29,97 Euro oder 48 Raten zu 22,48 Euro an.

Ebenfalls im Sortiment vorhanden ist das iPhone 4 32 GB. Für die Version mit größerem Speicher fallen stolze 1199 Euro an, auch hier ist die Ratenzahlung in 24-, 36- oder 48-Monats-Schritten möglich.

Kurzer Check: Es geht deutlich günstiger

iPhone-4-AngebotDas Angebot auf der BASE-Website Übermäßig günstig ist die Offerte indes nicht. So bietet der Händler Smartphonics das iPhone 4 16 GB aktuell für 999 Euro an, die 32-GB-Variante kostet 100 Euro mehr. Beide Varianten sollen innerhalb von 5 Tagen lieferbar sein. Der Online-Shop AQM4EVER verkauft die 16-GB-Version des iPhone 4 momentan sogar für 949 Euro, mit 32 GB Speicher fallen ebenfalls 1099 Euro an.

Wie Sie das iPhone 4 im europäischen Ausland bereits ab rund 600 Euro erwerben können - zum Beispiel in Frankreich oder Großbritannien - lesen Sie in einem weiteren teltarif-Artikel.

Weitere News zum Apple iPhone 4

News zu Apple iPhone ohne SIM-Lock

Teilen