Alternative

Apple iPhone 3G S jetzt ab 39,95 Euro mit Vodafone-Vertrag

Vodafone-Kunden können das Gerät über "unabhängige Fachhändler" erhalten
Von Marc Kessler
Kommentare (6433)
AAA
Teilen

Vodafone-(Neu-)-Kunden können - wie berichtet - das Apple iPhone auch über "unabhängige Fachhändler" bestellen, indem sie von Vodafone dorthin weitergeleitet werden. Zu diesen Fachhändlern gehören Unternehmen wie Telcoland oder next-click [Link entfernt] . Bei den Vodafone-Partnern handelt es sich um selbstständige Shops, die ihre iPhone 3G S meist aus Italien beziehen. Dort besitzt Vodafone das Exklusivrecht.

teltarif.de liegen nun konkrete Preise für die verschiedenen iPhone-Varianten bei den beiden Fachhändlern vor, die uns aus dem Umfeld des Düsseldorfer Mobilfunkers bestätigt wurden. Demnach wird das ältere iPhone 3G in der 8-GB-Variante Neukunden aktuell für 1 Euro in den Tarifen SuperFlat Internet Festnetz / -Mobil und SuperFlat Internet angeboten.

Das iPhone 3G S mit 16 GB internem Speicher kostet 99,95 Euro (SuperFlat Internet Festnetz / Mobil) beziehungsweise 39,95 Euro (SuperFlat Internet) und das Premium-Modell iPhone 3G S 32 GB 219,95 Euro beziehungsweise 159,95 Euro.

Regulär (und ohne Vertrag) kostet das Apple iPhone 3G S 32 GB bei den beiden Shops zwischen 969 und 999 Euro, die kleinere 16-GB-Variante zwischen 799 und 849 Euro. Für das iPhone 3G 8GB müssen immer noch zwischen 569 und 699 Euro investiert werden.

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G und Apple iPhone 3G S

News zu Apple iPhone ohne SIM-Lock

Teilen