Verkaufsstart

Jetzt verfügbar: Apple iPhone 12 mini & iPhone 12 Pro Max

iPhone 12 mini und iPhone 12 Pro Max konnten vor einer Woche bestellt werden, ab heute wird ausge­lie­fert.

iPhone 12 mini (l.) und iPhone 12 Pro Max sollen ab heute ausgeliefert werden iPhone 12 mini (l.) und iPhone 12 Pro Max sollen ab heute ausgeliefert werden
Fotos: teltarif.de/Apple, Montage: teltarif.de
Vor genau einer Woche konnten die letzten beiden iPhone-12-Modelle "mini" und "Pro Max" vorbe­stellt werden. Ab heute sollen die Geräte ausge­lie­fert werden. Wer also recht­zeitig zum Vorbe­steller-Start den Finger am Kaufen-Button hatte, könnte heute bezie­hungs­weise in der kommenden Woche schon eines der neuen Apple-Smart­phones in den Händen halten.

Alle, die sich bislang noch nicht entscheiden konnten, müssen sich womög­lich noch etwas gedulden, unter Umständen sogar bis in den Dezember hinein.

Das iPhone 12 mini wird in fünf Farb­vari­anten (Weiß, Schwarz, Blau, Grün und Rot) zum Preis von 778,85 Euro ange­boten. Dafür gibt es ein interne, nicht erwei­ter­bare Spei­cher­kapa­zität von 64 GB. Die Version mit 128 GB kostet 827,55 Euro, die mit 256 GB schlägt mit 944,55 Euro zu Buche.

Das iPhone 12 Pro Max gibt es in vier Farben (Graphit, Silber, Gold und Pazi­fik­blau). Die Vari­ante mit 128 GB liegt preis­lich bei 1217,50 Euro. Das iPhone 12 Pro Max mit 256 GB kostet 1334,45 Euro, die Vari­ante mit 512 GB kostet 1558,65 Euro.

Wir haben die beiden neuen iPhone-Modelle mit den direkten Vorgän­gern vergli­chen.

iPhone 12 mini: Vergleich mit?

iPhone 12 mini (l.) und iPhone 12 Pro Max sollen ab heute ausgeliefert werden iPhone 12 mini (l.) und iPhone 12 Pro Max sollen ab heute ausgeliefert werden
Fotos: teltarif.de/Apple, Montage: teltarif.de
Das iPhone 12 mini mit dem 5,4-Zoll-Display ist ein gänz­lich neues Format. Im vergan­genen Jahr gab es mit dem iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max drei neue Modelle, einen direkten Vorgänger zum iPhone 12 mini gibt es also nicht. Das Modell wird sicher­lich dieje­nigen anspre­chen, die es abseits von Phablets wie dem iPhone 12 Pro Max mit 6,7 Zoll etwas kompakter mögen.

Somit bleibt eigent­lich nur der Vergleich mit dem iPhone SE (2020), das eben­falls in diesem Jahr vorge­stellt wurde und im Format des iPhone 6 mit 4,7-Zoll-Bild­schirm­dia­gonale daher­kommt. So beliebt das Format auch ist, zeit­gemäß sind die breiten Display­ränder nicht. Hier bekommen Käufer des iPhone 12 mini in jedem Fall die moder­nere Ausfüh­rung.

Datenblätter

Für das iPhone SE (2020) spre­chen aber einige Faktoren. Zunächst ist es der Preis, das Modell mit 64 GB Spei­cher ist schon für rund 430 Euro erhält­lich und damit deut­lich güns­tiger zu haben als das iPhone 12 mini in der kleinsten Spei­cher­aus­füh­rung. Das iPhone SE (2020) hat zudem den glei­chen Prozessor verbaut wie die iPhone-11-Serie und ist damit nicht minder perfor­mant. Aufgrund der Veröf­fent­lichung in diesem Jahr wird das SE-Modell mit großer Wahr­schein­lich­keit noch lange in den Genuss von Soft­ware-Updates kommen.

Wer aller­dings jetzt schon Wert auf ein Smart­phone mit 5G-Unter­stüt­zung legt, muss sich für das iPhone 12 mini entscheiden. Außerdem verfügt das iPhone 12 mini über eine Dual­kamera, das SE (2020) nur über eine Single­kamera.

Alle Unter­schiede zwischen iPhone 12 mini und iPhone SE (2020) können Sie der nach­fol­genden Vergleichs­tabelle entnehmen.

iPhone 12 mini und iPhone SE (2020) im Vergleich

Apple iPhone 12 mini
Apple iPhone 12 mini Apple iPhone SE (2020)
Testurteil
11/2020
1,7
04/2020
2,0
Bildschirmdiagonale 5,40 Zoll 4,70 Zoll
Display-Auflösung 1 080 x 2 340 Pixel 750 x 1 334 Pixel
Länge 131,5 mm 138,4 mm
Breite 64,2 mm 67,3 mm
Dicke 7,4 mm 7,3 mm
Gewicht 133,0 g 148,0 g
Prozessor-Typ A14 Bionic A13 Bionic
Prozessorkerne (gesamt) 6 6
Prozessor-Takt k. A. 2,66 GHz
Arbeitsspeicher (RAM) 4,0 GB (wahrscheinlich) 3,0 GB
Gesamte Speichergröße 64,00 GB 64,00 GB
Speicherkarten-Slot - -
Mobilfunk GSM, EDGE, HSPA+, LTE, 5G GSM, EDGE, HSPA+, LTE
Mobilfunk max. Downstream (LTE) 2 000,00 MBit/s 1 000,00 MBit/s
WLAN-Standard Wi-Fi 6 (802.11 a/b/g/n/ac/ax) Wi-Fi 6 (802.11 a/b/g/n/ac/ax)
Milliamperestunden 2 227 mAh 1 800 mAh
Akku-Wechsel möglich nein nein
NFC ja ja
Megapixel 12,0 Megapixel 12,0 Megapixel
Megapixel (2. Sensor) 12,0 Megapixel -
Frontkamera:
Sensor
12,0 Megapixel 7,0 Megapixel
BS-Version bei Verkaufsstart 14 13
Fingerabdruck-Sensor nein An der Vorderseite
Dual-SIM ja, Dual-SIM-Standby ja, Dual-SIM-Standby
Auch erhältlich als: Apple iPhone 12 mini (128 GB)
Apple iPhone 12 mini (256 GB)
Apple iPhone SE (2020) (128GB)
Apple iPhone SE (2020) (256GB)
Stand: 01.12.2020

iPhone 12 Pro Max und iPhone 11 Pro Max im Vergleich

Wie auch beim Vergleich zwischen dem iPhone 12 mini und dem iPhone SE (2020) ist ein großer Unter­schied unmit­telbar zu erwähnen: Nutzer, die ein Smart­phone mit 5G-Support haben möchten, müssen zur neuen Version greifen. Alle anderen bekommen mit dem iPhone 11 Pro Max ein auch über ein Jahr nach dem Release modernes, schnelles Smart­phone mit sehr guter Kamera. iPhones sind in der Regel preis­stabil, aber auch nicht gänz­lich vor dem Verfall gefeit. Mitt­ler­weile gibt es das Vorjah­res­modell bereits über 200 Euro güns­tiger, sprich für knapp 1025 Euro statt für 1249 Euro nach unver­bind­licher Preis­emp­feh­lung.

Das iPhone 12 Pro Max hat im Gegen­satz zum iPhone 11 Pro Max aber einen nicht uner­heb­lichen Spei­cher-Vorteil. Während die Basis­vari­ante aus 2019 noch mit 64 GB interner Spei­cher­kapa­zität bestückt war, kommt das iPhone 12 Pro Max in der kleinsten Ausgabe bereits mit 128 GB und ist im Vergleich zur UVP des iPhone 11 Pro Max güns­tiger. Alle Unter­schiede zwischen dem iPhone 12 Pro Max und dem iPhone 11 Pro Max können Sie der nach­fol­genden Vergleichs­tabelle entnehmen.

iPhone 11 Pro Max
Apple iPhone 12 Pro Max Apple iPhone 11 Pro Max
Testurteil
11/2020
1,8
10/2019
1,5
Bildschirmdiagonale 6,70 Zoll 6,50 Zoll
Display-Auflösung 1 284 x 2 778 Pixel 1 242 x 2 688 Pixel
Länge 160,8 mm 158,0 mm
Breite 78,1 mm 77,8 mm
Dicke 7,4 mm 8,1 mm
Gewicht 226,0 g 226,0 g
Prozessor-Typ A14 Bionic A13 Bionic
Prozessorkerne (gesamt) 6 6
Prozessor-Takt k. A. 2,66 GHz
Arbeitsspeicher (RAM) 6,0 GB 4,0 GB
Gesamte Speichergröße 128,00 GB 64,00 GB
Speicherkarten-Slot - -
Mobilfunk GSM, EDGE, HSPA+, LTE, 5G GSM, EDGE, HSPA+, LTE
Mobilfunk max. Downstream (LTE) 2 000,00 MBit/s 2 000,00 MBit/s
WLAN-Standard Wi-Fi 6 (802.11 a/b/g/n/ac/ax) Wi-Fi 5 (802.11 a/b/g/n/ac)
Milliamperestunden 3 687 mAh 3 500 mAh
Akku-Wechsel möglich nein nein
NFC ja ja
Megapixel 12,0 Megapixel 12,0 Megapixel
Megapixel (2. Sensor) 12,0 Megapixel 12,0 Megapixel
Megapixel (3. Sensor) 12,0 Megapixel 12,0 Megapixel
Frontkamera:
Sensor
12,0 Megapixel 12,0 Megapixel
BS-Version bei Verkaufsstart 14 13
Dual-SIM ja, Dual-SIM-Standby ja, Dual-SIM-Standby
Auch erhältlich als: Apple iPhone 12 Pro Max (256 GB)
Apple iPhone 12 Pro Max (512 GB)
Apple iPhone 11 Pro Max 256GB
Apple iPhone 11 Pro Max 512GB
Stand: 01.12.2020

In einer weiteren Meldung haben wir alle vier neuen iPhone-Modelle mitein­ander vergli­chen. iPhone 12 und iPhone 12 Pro konnten wir schon im Prüf-Labor begrüßen. Unsere Eindrücke können Sie jeweils in einem ausführ­lichen Test­bericht nach­lesen. In einem sepa­raten Bericht haben wir die 5G-Quali­täten des iPhone 12 Pro getestet.

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema Apple iPhone