Teuer gegen billig

Neue Generation: iPhone 11, 11 Pro & 11 Pro Max im Vergleich

Die neue iPhone-Serie beginnt preis­lich bei 799 Euro und endet bei 1649 Euro. Wir sagen, wo die wich­tigsten Unter­schiede bei den drei Apple-Handys zu finden sind.
AAA
Teilen (24)

Vorges­tern Nacht hat Apple die neue, elfte iPhone-Genera­tion vorge­stellt. Sie besteht demnach aus drei Vari­anten. Das iPhone 11 tritt in die Fußstapfen des iPhone XR, das iPhone 11 Pro beerbt das iPhone XS und das iPhone 11 Pro Max schließ­lich löst das XS Max ab. Wir sagen, wo die wich­tigsten Unter­schiede liegen.

Die drei neuen iPhones unterscheiden sich nicht nur im Preis.
Die drei neuen iPhones unterscheiden sich nicht nur im Preis.

Abmes­sungen und Display

Das iPhone 11 ist das güns­tigste der drei Modelle und während sich die beiden Pro Modelle haupt­säch­lich in der Größe unter­scheiden, gibt es beim billi­geren Schwes­termo­dell auch Unter­schiede in der Technik. So ist es mit einem 6,1 Zoll Display ausge­rüstet, das ledig­lich mit LC-Technik arbeitet („Liquid Retina HD“). Bei 1792 x 828 Bild­punkten beträgt die Pixel­dichte 326 ppi. Sowohl iPhone 11 Pro (5,8 Zoll) als auch das iPhone 11 Pro Max (6,5 Zoll) verfügen hingegen über ein OLED „Super Retina XDR Display“. Die Pixel­dichte beträgt hier einheit­lich 458 ppi. Die Größe der Displays bestimmt auch die Geräte-Größe: Das iPhone Pro ist hier das kleinste der Serie, das Pro Max das größte.

Die drei neuen iPhones unterscheiden sich nicht nur im Preis.
Das iPhone 11 gibt in sechs Farben.

Prozessor und Spei­cher

Alle drei Modelle können sich auf den neuen A13-Bionic-Prozessor stützen. Über Details verrät Apple wie immer nichts. Die Preis­vergleichs­seite kimovil.com hat aber trotzdem Daten gelistet. So soll der A13 ein Hexa­core-Prozessor mit maximal 2,5 GHz Taktung sein. Das iPhone 11 kann nur mit bis zu 256 GB internem Spei­cher geor­dert werden, von den beiden Pro-Modellen gibt es auch eine Version mit 512 GB.

Kameras

Auch bei den Kameras müssen die Käufer des iPhone 11 zurück­stecken. Sie haben nur eine Dual-Kamera mit Weit­winkel- und Ultra­weit­winkel-Objektiv zur Verfü­gung und müssen auf das Tele­objektiv der beiden Schwes­termo­delle verzichten. Dadurch gibt es auch nur einen opti­schen Zwei­fach-Zoom zum Auszoomen, die Pro-Modelle können auch zwei­fach einzoomen. Sie haben zudem eine duale Bild­stabi­lisie­rung, beim iPhone 11 ist sie nur einfach.

iPhone 11, 11 Pro und 11 Pro Max im Vergleich

Apple iPhone 11 Pro iPhone 11 Pro Max
Apple iPhone 11 Apple iPhone 11 Pro Apple iPhone 11 Pro Max
Testurteil
09/2019
1,8
09/2019
1,5
10/2019
1,5
Bildschirmdiagonale 6,10 Zoll 5,80 Zoll 6,50 Zoll
Display-Auflösung 1 792 x 828 Pixel 1 125 x 2 436 Pixel 1 242 x 2 688 Pixel
Länge 150,9 mm 144,0 mm 158,0 mm
Breite 75,7 mm 71,4 mm 77,8 mm
Dicke 8,3 mm 8,1 mm 8,1 mm
Gewicht 194,0 g 188,0 g 226,0 g
Prozessor-Typ A13 Bionic A13 Bionic A13 Bionic
Arbeitsspeicher (RAM) 4,0 GB 4,0 GB 4,0 GB
Gesamte Speichergröße 64,00 GB 64,00 GB 64,00 GB
Speicherkarten-Slot - - -
Mobilfunk GSM, EDGE, HSPA+, LTE GSM, EDGE, HSPA+, LTE GSM, EDGE, HSPA+, LTE
Mobilfunk max. Downstream (LTE) 2 000,00 MBit/s 2 000,00 MBit/s 2 000,00 MBit/s
WLAN-Standard Wi-Fi 6 (802.11 a/b/g/n/ac/ax) Wi-Fi 5 (802.11 a/b/g/n/ac) Wi-Fi 5 (802.11 a/b/g/n/ac)
Milliamperestunden 3 110 mAh 3 190 mAh 3 500 mAh
NFC ja ja ja
Megapixel 12,0 Megapixel 12,0 Megapixel 12,0 Megapixel
Megapixel (2. Sensor) 12,0 Megapixel 12,0 Megapixel 12,0 Megapixel
Megapixel (3. Sensor) - 12,0 Megapixel 12,0 Megapixel
Frontkamera:
Sensor
12,0 Megapixel 12,0 Megapixel 12,0 Megapixel
BS-Version bei Verkaufsstart 13 13 13
Dual-SIM ja, Dual-SIM-Standby ja, Dual-SIM-Standby ja, Dual-SIM-Standby
Auch erhältlich als: Apple iPhone 11 (128GB)
Apple iPhone 11 (256GB)
Apple iPhone 11 Pro 256GB
Apple iPhone 11 Pro 512GB
Apple iPhone 11 Pro Max 256GB
Apple iPhone 11 Pro Max 512GB
Stand: 15.10.2019

Akku

Über die Akku­kapa­zität verrät Apple genauso wenig, wie über den Prozessor. Aber auch hier hilft kimovil.com weiter. Danach soll der Akku des iPhone 11 3110 mAh Kapa­zität mitbringen, der des Pro 3190 mAh und das Pro Max kann auf 3500 mAh Ener­giere­serve zurück­greifen.

Preise und Verfüg­barkeit der Geräte

Das iPhone 11 Pro startet bei 1149 Euro mit 64 GB (Pro Max: 1249 Euro), 256 Giga­byte kosten 1319 Euro (Pro Max: 1419 Euro). Für die Version mit 512 Giga­byte muss man 1549 Euro auf den Tisch blät­tern (Pro Max: 1649 Euro). Güns­tiger ist das iPhone 11. Das in sechs Farben erhält­liche Smart­phone startet bei 799 Euro für die 64 GB Version und kostet mit 128 GB Spei­cher 849 Euro, die 256 GB Vari­ante schlägt mit 969 Euro zu Buche. Die Vorbe­stel­lung startet morgen, am 13. September um 14 Uhr, die Auslie­ferung am 20. September.

Alle aktu­ellen iPhone-Preise ohne Vertrag haben wir auf einer weiteren Seite gelistet.

Gewinnspiel: teltarif.de verlost das neue iPhone 11 Pro Max

Gewinnspiel

Übrigens gibt es das neue Apple iPhone 11 Pro Max mit der größten Speicherausstattung mit ein wenig Glück auch bei unserem iPhone-Newsletter-Gewinnspiel zu gewinnen.
Dafür muss nur eine einfache Frage beantwortet werden.
Teilen (24)

Mehr zum Thema Vergleich