Geräte

Apple stellt iPad 7 mit 10,2-Zoll-Display vor

Apple hat wie erwartet ein neues iPad mit 10,2-Zoll-Display und die Apple Watch Series 5 vorge­stellt.
AAA
Teilen (8)

Apple hat am Diens­tagabend im Rahmen seines Special Events das iPad der siebten Genera­tion vorge­stellt. Das Tablet kommt nun mit einem von 9,7 auf 10,2 Zoll vergrö­ßerten Display und ist ab sofort zu Preisen ab 329 US-Dollar vorbe­stellbar. Ab 30. September will Apple das iPad 7 auslie­fern.

Das neue Tablet kommt ohne Gesichts­erken­nung, verfügt dafür aber weiterhin über einen Home-Button mit inte­griertem Finger­abdruck-Sensor. Als Prozessor dient der A10 Fusion, der nicht mehr ganz aktuell ist. Dafür bekommt das Einsteiger-Tablet von Apple den Smart Connector, sodass Inter­essenten die Möglich­keit bekommen, auch ein Smart Keyboard anzu­schließen. Auch der Apple Pencil kann genutzt werden.

Apple wirbt damit, dass das im iPad 7 verbaute Alumi­nium zu 100 Prozent "recy­celt" wurde. Das Tablet kommt mit einer 8-Mega­pixel-Kamera und neben der WLAN-Schnitt­stelle optional mit Gigabit-LTE. Wich­tigste Neue­rung gegen­über dem einein­halb Jahre alten Vorgänger ist das vergrö­ßerte Display. Größter Nach­teil ist der veral­tete Prozessor.

Apple Watch Series 5 mit Always-on-Display

Eine weitere Apple-Neuheit ist ein Upgrade für die Smart­watch. Die Apple Watch Series 5 kommt mit einem Always-on-Display. Uhrzeit und Kompli­kationen sollen jeder­zeit auf dem Display sichtbar sein. Dennoch spricht Apple von einer Akku­lauf­zeit von 18 Stunden. Das entspricht unge­fähr dem Wert, den der Hersteller auch für seine bishe­rigen Handy-Uhren ange­geben hat. In der Praxis sollte die Lauf­zeit höher sein.

Datenblätter
Eine weitere Neue­rung in der Apple Watch Series 5 ist ein inte­grierter Kompass. Dabei sollen die Nutzer auch die Höhe sowie die Koor­dinaten ihres aktu­ellen Stand­orts ange­zeigt bekommen. Verbes­sert hat Apple auch die Sicher­heits-Funk­tionen. So sollen die Nutzer in mehr als 150 Ländern welt­weit Hilfe anfor­dern können - über Mobil­funk und auch ohne Buchung eines Mobil­funk­vertrags.

Wie erwartet wird die neue Smart­watch von Apple in Titan und Keramik erhält­lich sein. Die Version mit GPS, Blue­tooth und WLAN soll zu Preisen ab 399 Dollar verkauft werden, die Celluar-Vari­ante ist 100 Dollar teurer. Die Apple Watch Series 3 bleibt im Angebot und ist zu Preisen ab 199 Dollar erhält­lich. Vorbe­stel­lungen für die neue Handy-Uhr sind ab heute möglich, die Auslie­ferung startet am 20. September.

Alle News von der Apple Keynote

Teilen (8)

Mehr zum Thema Apple iPad