Apple iOS

Apple iOS: 85 Prozent aller Anwender nutzen iOS 11

Die vorbildliche Verbreitung der Apple-Software geht weiter, aktuell ist iOS 11 auf 85 Prozent aller kompatiblen iPhones, iPads und iPods zu finden. Eine stabile Version von iOS 12 könnte bereits nächste Woche herauskommen.
AAA
Teilen (3)

Apple stellt eine neue Statistik bereit, welche die Verteilung der iOS-Versionen aufzeigt. Dabei werden nur finale Fassungen berücksichtigt, Beta-Ausgaben von iOS 12 bleiben außen vor. Die aktuelle stabile Fassung des mobilen Betriebssystems stellt iOS 11 dar – und dieses findet sich auf 85 Prozent der unterstützen iPhones, iPads und iPods wieder. Ende April 2018 waren es noch 76 Prozent. Die Anzahl mit iOS 10 bestückter Apple-Mobilgeräte nahm zugleich ab und beträgt jetzt zehn anstatt 19 Prozent.

iOS 11 glänzt mit hoher Verbreitung

Am 5. Juni 2017 stellte der kalifornische Konzern auf seiner Worldwide Developers Conference das Betriebssystem iOS 11 vor, die finale Version wurde im gleichen Jahr am 19. September herausgegeben. Die Einführung liegt nun also fast zwölf Monate zurück und die elfte Ausgabe des Mobile-OS ist auf 85 Prozent der kompatiblen Mobilgeräte heimisch. Auf der von Apple über den App Store am 3. September erhobenen Statistik sind außerdem Anteile von zehn Prozent für iOS 10 und fünf Prozent für ältere Iterationen zu erkennen.

Die aktuelle Verteilung der iOS-Versionen
Die aktuelle Verteilung der iOS-Versionen
Am Mittwoch nächster Woche werden die neuen Generationen der iPhones und iPads vorgestellt, eine finale Fassung von iOS 12 könnte zugleich oder kurz darauf folgen. In der Vergangenheit wurde die entsprechende stabile Version stets im Herbst veröffentlicht. Derzeit ist iOS 12 als Public Beta 10 und als Developer Beta 12 erhältlich. Die Mindestanforderungen sind ein Smartphone ab iPhone 5s, ein Musikplayer ab iPod Touch (6. Gen) oder ein Tablet ab iPad Air / iPad Mini 2 / iPad (2017) / iPad Pro.

Wie sieht es im Android-Lager aus?

Stand Ende August hat sich bei der Verbreitung von Googles mobilem Betriebssystem kaum etwas geändert. Android Oreo ist seit mehr als einem Jahr in Umlauf, dennoch ist es nur auf 14,6 Prozent der Smartphones und Tablets vertreten. In einem ähnlichen Zeitraum erreichte Apples iOS 11 70 Prozent mehr Mobilgeräte. Die Fragmentierung von Android ist nach wie vor ein großes Problem. Das zwei Jahre alte Nougat treibt 30,8 Prozent der Google-Mobilgeräte an. Android 9.0 Pie ist noch brandneu und von daher nicht in der Erhebung vorzufinden.

Teilen (3)

Mehr zum Thema Apple iOS