Termin

"One more thing": Apple-Event am 10. November

Apple hat für den 10. November offi­ziell ein weiteres Special Event ange­kün­digt. Vorge­stellt werden voraus­sicht­lich die ersten Macs mit Apple-Silicon-Chip­sätzen.

Weiteres Apple-Event Weiteres Apple-Event
Foto: Apple via MS Power User
In den vergan­genen beiden Monaten hatte Apple bereits je ein Event durch­geführt, um neue Produkte vorzu­stellen. Jetzt hat der ameri­kani­sche Tech­nolo­gie­kon­zern auch offi­ziell ange­kün­digt, im November eine weitere Keynote abzu­halten. Die Veran­stal­tung, die einmal mehr nur virtuell statt­finden kann, steht unter dem Motto "One more thing".

Das Special Event findet am Dienstag, den 10. November, um 19 Uhr deut­scher Zeit statt. Im Mittel­punkt der Veran­stal­tung dürfte die Präsen­tation der ersten Macs stehen, die den neuen Apple-Silicon-Prozessor anstelle der in den vergan­genen Jahren verwen­deten Intel-Technik an Bord haben. Für eine Über­gangs­zeit soll es Intel-Macs aber weiterhin gegen.

Zu den ersten Compu­tern mit den von Apple selbst entwor­fenen Chips würde auch die Veröf­fent­lichung der neuen macOS-Version 11 (Big Sur) passen. Diese befindet sich - anders als die neuen Betriebs­sys­teme für die mobilen Apple-Geräte - nach wie vor in der Beta-Phase. Entwickler haben aber bereits die Möglich­keit, die aktua­lisierte Version 11.0.1 der neuen Firm­ware zu testen.

Weitere denk­bare Produkte

Weiteres Apple-Event Weiteres Apple-Event
Foto: Apple via MS Power User
Ob es auf dem neuen Apple-Event ausschließ­lich um den Mac geht, bleibt abzu­warten. Seit einiger Zeit gibt es Hinweise auf eine neue Version des Apple TV. Dazu soll der Strea­ming­dienste Apple TV+, der gestern seinen ersten Geburtstag gefeiert hat, zum 10. November auch auf die Xboxen von Micro­soft kommen.

Auch die AirTags sind ein Produkt, das Apple am Dienstag kommender Woche zeigen könnte. Schon seit einiger Zeit wird auch über die ersten Over-ear-Kopf­hörer des Herstel­lers speku­liert. Neue Versionen der AirPods stehen zwar eben­falls auf der Agenda, dürften aber erst im kommenden Jahr zu erwarten sein.

Kommende Woche geht auch der HomePod mini in den Verkauf. Ein Nach­folger für den "großen" HomePod wurde eigent­lich schon für das iPhone-Event im Oktober erwartet. Jetzt geht die Gerüch­teküche davon aus, dass das Gerät erst im nächsten Jahr vorge­stellt wird - mögli­cher­weise auf einem Früh­jahrs-Event im März.

In einer weiteren Meldung haben wir bereits über ein Service-Programm berichtet, das Apple für die AirPods Pro aufge­legt hat.

Mehr zum Thema Apple