Tracking

Apple AirTag: Tracking-Knopf im ersten Test

Apples AirTag soll dabei helfen, einen verloren gegan­genen Gegen­stand zu orten. Wir haben uns den kleinen Tracking-Knopf besorgt und einen ersten Test durch­geführt.

Der Apple AirTag ist seit kurzer Zeit verfügbar. Das kleine Tool soll wie auch Samsungs Tracker SmartTag dabei helfen, einen verloren gegan­genen Gegen­stand zu orten, beispiels­weise ein Porte­mon­naie, das verse­hent­lich beim Spazier­gang abhanden gekommen ist.

Der AirTag ist mit 35 Euro recht günstig. Auf ein Loch wurde bei dem Knopf-ähnli­chen Tracker verzichtet. Damit aus dem AirTag ein Schlüssel- oder Gepäck­anhänger wird, bietet Apple kosten­pflich­tiges Zubehör.

Wir haben uns einen AirTag besorgt und einen ersten Test gemacht. Beim Klick auf das Bild gelangen Sie zum jeweils nächsten.

Der AirTag in seiner Verpackung
vorheriges nächstes 1/10 – Bild: teltarif.de
  • Der AirTag in seiner Verpackung
  • AirTag mit dem iPhone koppeln
  • AirTag benennen und Emoji auswählen
  • Schnittstelle: Apples Tracking-App "Wo ist?"
  • Standort-Anzeige, wenn sich der AirTag in der Nähe befindet

Mehr zum Thema Tracking