Drahtlos

Apple AirPods ab sofort verfügbar

Ursprünglich sollten die AirPods von Apple schon im Oktober auf den Markt kommen. Jetzt sind sie für 179 Euro verfügbar. Wir stellen die drahtlosen Kopfhörer für iPhone, iPad, iPod und Mac vor.
AAA
Teilen (1)

Im September hat Apple nicht nur iPhone 7 und iPhone 7 Plus, sondern unter anderem auch die neuen AirPods vorgestellt. Dabei handelt es sich um drahtlose Kopfhörer, die der Hersteller unter anderem in Verbindung mit der aktuellen iPhone-Generation empfiehlt. Ursprünglich sollte das Zubehör schon Ende Oktober auf den Markt kommen. Allerdings musste Apple den Termin kurzfristig verschieben.

Während der Hersteller lediglich davon sprach, die Fertigstellung der AirPods dauere etwas länger als gedacht, wurde in der Branche über die möglichen Ursachen für die Verzögerung spekuliert. So soll es zu Problemen bei der Synchronisation des linken und rechten Stereo-Kanals gekommen sein. Hintergrund könnte das ungewöhnliche Design der AirPods sein. Linke und rechte Hörmuschel sind anders als bei anderen kabellosen Kopfhörern nicht miteinander verbunden.

Noch zu Wochenbeginn gab es Hinweise darauf, dass die Fertigungsprobleme weiter andauern, so dass es keinen neuen Termin für die Auslieferung der AirPods gebe. Umso mehr überraschte Apple jetzt mit dem Verkaufsstart. Die AirPods lassen sich ab sofort für 179 Euro bestellen und werden in den nächsten Wochen ausgeliefert. Das erste Kontingent, das eine Lieferung noch vor Weihnachten vorsah, ist allerdings mittlerweile vergriffen.

Schneller Verbindungsaufbau

AirPods ab sofort verfügbarAirPods ab sofort verfügbar Neben der kompakten Bauweise zeichnen sich die AirPods nach Apple-Angaben auch dadurch aus, dass sich die Verbindung mit dem iPhone recht einfach gestalten soll. Zudem erfolgt die Steuerung über die Sprachassistentin Siri. Auf diesem Weg soll sich die Lautstärke regeln lassen. Zudem sind per Sprachbefehl Anrufe möglich, die Kunden können zum nächsten Musiktitel wechseln oder die Navigation nutzen.

Neben dem iPhone sind die AirPods auch für andere Apple-Geräte wie iPad, Mac oder Apple Watch geeignet. Dabei wird die Verbindung über Bluetooth hergestellt. Ob der Betrieb auch in Verbindung mit Geräten anderer Hersteller möglich ist, ist nicht bekannt. Die Akkus sollen fünf Stunden Musikwiedergabe oder zwei Stunden Telefonie ermöglichen, bevor die AirPods wieder aufgeladen werden müssen.

Apple liefert ein Ladecase mit zusätzlichem Akku mit. Dadurch soll sich die Betriebszeit auf bis zu 24 Stunden erweitern. Die AirPods selbst sind 16,5 mal 18 mal 40,5 Millimeter groß und 4 Gramm schwer. Das Ladecase hat einen Umfang von 44,3 mal 21,3 mal 53,5 Millimeter und wiegt 38 Gramm.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Apple