In Bildern

WhatsApp: 13 Tipps & Tricks für den Messenger

Mit diesen Tipps schöpfen Sie das volle Poten­zial von WhatsApp aus: Gratis-Tele­fonie, Nutzung am PC & Co.
Von Wolfgang Korne / Jonas Baltruschat

WhatsApp Call

Statt eines herkömm­li­chen Handy­an­rufs können WhatsApp-Nutzer ihre Kontakte auch direkt über den Messenger anrufen. Dazu gibt es einen Tele­fon­hörer-Button, der den Anruf startet. Über einen Laut­spre­cher-Button lässt sich die Frei­sprech­funktion akti­vieren. Wahl­weise lässt sich der Anruf auch als Video-Call führen. WhatsApp ist damit eine echte Alter­na­tive zu Skype - zumin­dest am Handy.

Weist der Ange­ru­fene den Anruf ab, dann ist das kein Bein­bruch: WhatsApp bietet dann die Option mit einer Anruf­beantworter-Funk­tion eine Sprach­nach­richt zu hinter­lassen. Das funk­tio­niert aber nicht, wenn man selber auflegt.

WhatsApp-Tele­fo­nate sind grund­sätz­lich gebüh­ren­frei, aller­dings können durch den Daten­ver­kehr Kosten für die Mobilfunk­nutzung anfallen. Um den Daten­verbrauch bei WhatsApp Call zu redu­zieren, kann in den Ein­stellungen ("Daten- und Spei­cher­nut­zung") der Punkt "Redu­ziere Daten­verbrauch" akti­viert werden. In den meisten Fällen ist es aber güns­tiger, das WLAN-Netz zu nutzen.

Gratis-Telefonie ist ebenfalls möglich
vorheriges nächstes 5/14 – Bild: teltarif/Screenshot-WhatsApp
  • WhatsApp Messenger
  • WhatsApp Messenger
  • Gratis-Telefonie ist ebenfalls möglich
  • Im Optionsmenü lassen sich Kontakte stumm schalten.
  • Innerhalb kürzester Zeit lässt sich eine neue Gruppe erstellen