Snapchat

Snapchat: Tipps & Tricks für die Instant-Messaging-App

In unserer Bilder-Über­sicht stellen wir Ihnen hilf­reiche, nütz­liche und oft versteckte Funk­tionen von Snap­chat vor.
Von Paol Hergert / Jonas Baltruschat

Der multi­mediale Instant-Messenger Snap­chat hat seit der Grün­dung im Jahr 2011 für neuen Wind auf dem Gebiet der sozialen Platt­formen gesorgt. Beson­derer Clou des Dienstes ist die einge­baute Selbst­zerstö­rungs­funk­tion, die die gesen­deten Bilder und Videos inner­halb einer vom Versender bestimmten Zeit auto­matisch löscht. So eignet sich der Dienst vor allem für den Austausch von Nach­richten mit empfind­lichem Inhalt.

Die ursprüng­liche Funk­tion des privaten Bilder-Austau­sches wurde nach der Veröf­fent­lichung der soge­nannten "Meine Story"-Funk­tion rasch von eben­dieser in Sachen Popu­larität über­trumpft. Ähnlich dem Modell, wie es viele Nutzer bereits von Insta­gram kennen, erfreut sich diese Funk­tion seither auch bei Snap­chat wach­sender Beliebt­heit.

Neben Storys und herkömm­lichem Chatten bietet Snap­chat aller­dings auch eine Reihe von Funk­tionen, die den meisten Nutzern verborgen zumeist bleiben. Die wich­tigsten dieser Art haben wir in dieser Über­sicht zusam­menge­stellt.

Mit einem Klick auf das jewei­lige Bild kommen Sie direkt zum nächsten Tipp.

Snapchat
vorheriges nächstes 1/7 – Foto: Fanfo - fotolia.com, Icon: Snapchat, Montage: teltarif.de
  • Snapchat
  • Snaps speichern
  • Eigene Sticker erstellen
  • (Video-)Telefonie
  • Snaps wiederholen