Facebook

Facebook: Tipps & Tricks für die Smartphone-App

In unserer Bilder-Über­sicht stellen wir Ihnen hilf­reiche, nütz­liche und oft versteckte Funk­tionen der Face­book-App vor.

Nach­lass­kon­takt einrichten

Der Erfolg der sozialen Platt­form legt die Vermu­tung nahe, dass Face­book auch in 20, 30 oder gar 50 Jahren noch exis­tieren wird. Logi­scher­weise wird es dabei auch hin und wieder zum Tod eines Benut­zers kommen. Damit das Profil des Verstor­benen dann benutzt werden kann, um beispiels­weise die Freunde über die Logistik der Trau­erfeier in Kenntnis zu setzen, bietet Face­book die Möglich­keit, einen Nach­lass­kon­takt einzu­richten.

Die etwas maka­bere Funk­tion kann erreicht werden, indem man in die App-eigenen Einstel­lungen geht und hier den Unter­punkt "Persön­lichen Infor­mationen" anklickt. Nun wird die unterste Option "Konto verwalten" gewählt - im neuen Menü steht jetzt an oberster Stelle "Nach­lass­kon­takt". Da wird eine Person aus dem Fami­lien­umfeld oder dem engsten Freun­des­kreis ausge­wählt, anschlie­ßend wird man vor die Wahl gestellt, die betref­fende Person mit einer Nach­richt von der Einrich­tung des Nach­lass­kon­taktes in Kenntnis zu setzen. Wie man sich dort auch entscheidet, danach gelangt man in beiden Fällen auf die Seite des Nach­lass­kon­taktes, auf der dann noch die Entschei­dung getroffen werden muss, ob der Betrof­fene vollen Zugriff auf die Face­book Seite erhält (private Nach­richten sind davon ausge­schlossen).

Nachlasskontakt erstellen
vorheriges nächstes 7/8 – Screenshot: teltarif.de via Facebook
  • News-Feed Einstellungen
  • Zweischritt-Authentifizierung in der Facebook App
  • Festlegen wer was sehen kann
  • Nachlasskontakt erstellen
  • Alternative Apps