Tipps

Haustier-App: Smarte Tipps für Hund und Katze

Tier­besitzer müssen sich mit Impfungen oder der Erzie­hung von Hunden beschäf­tigen. Bei solchen Fragen hilft Hunde- und Katzen­besit­zern die App "Mein Haus­tier" weiter.
Von dpa /
AAA
Teilen (1)

App "Mein Haustier" des deutschen Tierschutzbundes
App "Mein Haustier" des deutschen Tierschutzbundes
Viele Tier­besitzer wollen nur das Beste für ihren Lieb­ling - und brau­chen dafür oft Rat. Wann muss meine Katze wieder geimpft werden? Wie bekomme ich meinen Welpen stuben­rein? Welches Futter ist für mein Haus­tier das Rich­tige?

Bei solchen Fragen hilft Hunde- und Katzen­besit­zern die App Mein Haus­tier weiter. Sie wurde vom Deut­schen Tier­schutz­bund entwi­ckelt und ist kostenlos für iOS und Android verfügbar.

Wissen über Hunde und Katzen

Die Experten geben nach eigenen Angaben ihr Wissen über Hunde und Katzen weiter: Neben den Termin­erin­nerungen für den Tier­arzt erhalten Nutzer Tipps zur Haltung, Erzie­hung, Pflege, Ernäh­rung und Gesund­heit der Vier­beiner. Zudem gibt es Anwei­sungen für Erste-Hilfe-Situa­tionen sowie Check­listen für die Reise­planung mit Haus­tieren.

Auch indi­vidu­elle Empfeh­lungen sind möglich. Dafür müssen Nutzer einige Angaben zu ihrem Hund oder ihrer Katze machen - etwa Größe, Gewicht, Alter angeben. Dies ist auch ohne Regis­trie­rung möglich.

Inter­essante neue Smart­phone-Apps stellen wir Ihnen darüber hinaus auch in unserer Rubrik App-Test vor.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Digitale Gesellschaft