Tipps

Haustier-App: Smarte Tipps für Hund und Katze

Tier­besitzer müssen sich mit Impfungen oder der Erzie­hung von Hunden beschäf­tigen. Bei solchen Fragen hilft Hunde- und Katzen­besit­zern die App "Mein Haus­tier" weiter.
Von dpa /
AAA
Teilen (2)

Viele Tier­besitzer wollen nur das Beste für ihren Lieb­ling - und brau­chen dafür oft Rat. Wann muss meine Katze wieder geimpft werden? Wie bekomme ich meinen Welpen stuben­rein? Welches Futter ist für mein Haus­tier das Rich­tige?

Bei solchen Fragen hilft Hunde- und Katzen­besit­zern die App Mein Haus­tier weiter. Sie wurde vom Deut­schen Tier­schutz­bund entwi­ckelt und ist kostenlos für iOS und Android verfügbar.

Wissen über Hunde und Katzen

App "Mein Haustier" des deutschen Tierschutzbundes
App "Mein Haustier" des deutschen Tierschutzbundes
Die Experten geben nach eigenen Angaben ihr Wissen über Hunde und Katzen weiter: Neben den Termin­erin­nerungen für den Tier­arzt erhalten Nutzer Tipps zur Haltung, Erzie­hung, Pflege, Ernäh­rung und Gesund­heit der Vier­beiner. Zudem gibt es Anwei­sungen für Erste-Hilfe-Situa­tionen sowie Check­listen für die Reise­planung mit Haus­tieren.

Auch indi­vidu­elle Empfeh­lungen sind möglich. Dafür müssen Nutzer einige Angaben zu ihrem Hund oder ihrer Katze machen - etwa Größe, Gewicht, Alter angeben. Dies ist auch ohne Regis­trie­rung möglich.

Inter­essante neue Smart­phone-Apps stellen wir Ihnen darüber hinaus auch in unserer Rubrik App-Test vor.

Teilen (2)

Mehr zum Thema Digitale Gesellschaft