Messe-Nachlese

Neue Digital- und WLAN-Radios sowie Smart Speaker

Obwohl die Mitte Juni abgehaltene Anga Com kleine Endverbrauchermesse ist, stellten mehrere Hersteller dort neue Audio-Produkte vor: Digitalradios, WLAN-Internetradios und Smart Speaker. Wir liefern einen kleinen Überblick
AAA
Teilen (12)

Die Fachmesse Anga Com, die Mitte Juni in Köln stattfand, ist naturgemäß keine Endverbrauchermesse. Dennoch haben es sich einige Hersteller nicht nehmen lassen, auch quasi als Preview für die IFA in Berlin (31.8. bis 5.9.) bereits Neuheiten an den Messeständen vorzustellen.

Xoro präsentiert neue DAB+-Radios

Das D100BT von Panasonic soll im Juli in den Handel kommenDas D100BT von Panasonic soll im Juli in den Handel kommen Im Audio-Sektor zeigte vor allem Xoro einige Neuigkeiten auf der Messe, unter anderem das kleine, kompakte UKW/DAB+-Radio DAB 120, das sich mit eingebautem Akku und seinen kleinen Maßen von 163 mal 44 mal 88 Millimeter auch perfekt als Reiseradio eignet. Das Modell, das in Schwarz und Weiß in den Markt kommen soll, wird es in Kürze für unter 40 Euro im Handel geben.

Etwas größer wird der Kollege DAB 240 sein, ein klassischer "Henkelmann" mit Stereo-Empfang und zwei eingebauten Lautsprechern (Leistung 2 mal 2 Watt RMS), der ebenfalls UKW und DAB/DAB+-Empfang bietet. Das Modell hat im Vergleich zum kleinen DAB 120 auch eine Weckfunktion eingebaut.

Xoro: Smart Speaker mit Alexa

Ferner stellte Xoro seine Smart-Speaker-Reihe "XVS" auf der Messe vor. Hierbei handelt es sich um Stereo-Lautsprechersysteme mit 2 mal 10 Watt RMS, die jeweils den Amazon-Alexa-Assistenten für Sprachbefehle integriert haben. Beide Modelle sind Multiroom-fähig, unterscheiden sich aber durch die Größe und Form. Der XVS 100 misst 246 mal 105 mal 105 Millimeter und erinnert an den Amazon Echo, während der schmale XVS 200 eine Größe von 135 mal 135 mal 840 Millimeter hat. Beide Boxen haben auch ein Bluetooth-2.1- und EDR-Modul für die Nutzung als kabelloser Bluetooth-Lautsprecher eingebaut.

Ankaro: WLAN- und Digitalradio

Hersteller Ankaro hat auf der Anga Com mit dem "Ank Int Radio 1" ein WLAN-Internetradio vorgestellt, das über ein 2,4-Zoll-TFT-Farbdisplay verfügt und eine Uhr- und Alarmfunktion sowie einen Schlaf-Timer eingebaut hat. Das Mono-Radio liefert eine Ausgangsleistung von 3 Watt (RMS). Ebenfalls war am Stand das DAB Radio MS-1 zu sehen, ein Tischradio mit Digitalradio (DAB/DAB+) und CD-Player, das als Prototyp bereits auf der letzten IFA vorgestellt wurde, aber immer noch nicht im Handel aufgetaucht ist.

Neues Tischradio von Panasonic

Mit dem RF-D100BT stellte Panasonic ein Stereo-Tischradio aus, das ebenfalls über Radioempfang per UKW, DAB und DAB+ verfügt. Über Bluetooth und den AUX-Eingang ist das Digitalradio (Maße 317 mal 110 mal 141 Millimeter) zudem anspielbar für Smartphones, Tablets und portable Musikplayer. Die beiden 6,5-cm-Breitbandlautsprecher sollen einen vollen Stereo-Klang mit harmonischen Obertönen erzeugen. Für den Bass sorgt ein gewundenes Bassreflexrohr. Um den Sound den eigenen Vorlieben anzupassen, verfügt das RF-D100BT zudem über fünf Equalizer-Einstellungen: Flat, Heavy, Soft, Clear und Vocal.

Das neue Modell soll laut Panasonic-Angaben ab Juli 2018 für rund 170 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich sein. Bei allen anderen vorgestellten Audio-Produkten steht das Marktstart-Datum noch nicht fest.

Teilen (12)

Mehr zum Thema DAB+