Neuerungen

Smartwatches erhalten WLAN-Support und neue Gestensteuerung

Eine Smartwatch bietet bereits jetzt einiges mehr als eine gewöhnliche Armbanduhr. Für Geräte mit Android-Wear erweitert Google den Funktions­umfang etwa um WLAN-Support und neue Gesten­steuerungen.
Von Paulina Heinze mit Material von dpa

Android-Wear Google erweitert Bedienung von Android-Uhren
Bild: Google
Kurz vor dem Auslieferungsstart der Apple Watch frischt Google die Bedienung von Computeruhren mit seinem Betriebssystem Android Wear auf. Neu ist unter anderem eine Gestensteuerung, bei der man mit einer Drehung des Handgelenks Anzeige-Seiten umblättern kann. Zudem gehen die Uhren nun ins WLAN. Außerdem kann man nun Smileys und andere Emojis mit dem Finger auf dem Display der Uhren malen, und sie werden von der Software erkannt. Google hatte Android Wear im vergangenen Jahr vorgestellt. Die neue Android-Plattform für Wearables wie Handy-Uhren und Fitness-Armbänder kam als erstes auf der Smartwatch LG G Watch zum Einsatz. Diese entstand sogar in Zusammenarbeit mit Google. Bisher gibt es sieben Uhren unter anderem von LG, Samsung und Motorola.

Zuletzt hatten wir in unserer Redaktion die Zenwatch von Asus im Test. Insgesamt hat der Hersteller Asus ein gutes Paket mit seiner Uhr geschnürt. In puncto Design liegt jedoch weiterhin die Moto 360 vorne. Der vollständige Test­bericht zur Zenwatch kann hier eingesehen werden.

Apple Watch wird ab Freitag ausgeliefert

Android-Wear Google erweitert Bedienung von Android-Uhren
Bild: Google
Die erste Computeruhr von Apple wird vom kommenden Freitag an ausgeliefert. Marktforscher trauen dem iPhone-Konzern zu, die bisherigen Verkaufszahlen anderer Hersteller schnell zu übertreffen. Zugleich war das erste Kontingent der Apple-Uhr schnell ausverkauft und aktuelle Bestellungen sollen erst im Juni erfüllt werden. In dieser Startphase wird man auch keine Apple Watch direkt in einem Laden kaufen können, sondern nur über den Online Store von Apple. Der Hersteller soll jedoch nach wie vor mit Produktions­problemen bei seiner Smartwatch zu kämpfen haben. Schwierigkeiten soll es beim Display und der Vibrations­funktion geben.

Mehr zum Thema Google Wear OS