Auswahl

Diese Android-Wear-Apps dürfen auf der Smartwatch nicht fehlen

Smartwatches mit Android Wear lassen sich mit den richtigen Apps mit neuen Funktionen ausrüsten - wir zeigen, welche sich wirklich eignen. Mit unseren Tipps surfen Sie mit der Smartwatch oder starten an der Kassen­schlange noch schnell ein Knobelspiel.
AAA
Teilen (2)

Smartwatches mit Googles Betriebssystem Android Wear haben im Jahr 2014 den Markt erobert. Mittlerweile gibt es für die Uhren viele Apps, die sich nachträglich installieren lassen. Wir haben eine Auswahl empfehlenswerter Anwendungen zusammengestellt.

Android Wear erfordert ein Smart­phone mit mindestens Android 4.3. Zur Verwaltung kommt die Android App Android Wear zum Einsatz. Unter den jeweiligen Bildern finden Sie einen Link zum Download der vorgestellten App.

Android-Wear-Apps installieren und aufrufen

Eine App auf der Smartwatch zu installieren, ist recht einfach: Auf dem Smart­phone installiert der Nutzer die gewünschte Anwendung wie gewohnt über den Google Play Store. Danach muss die App auf dem Smart­phone gestartet werden - meist installiert sie dann automatisch die nötigen Anwendungen auf der Smartwatch. Updates erfolgen nach dem gleichen Prinzip.

Android Wear hat keinen komfortablen App-Launcher. Unser erster Kandidat will dagegen etwas ausrichten.

Android-Wear-Apps
1/10 – Bild: teltarif.de
  • Android-Wear-Apps
  • Wear Mini Launcher
  • Swipify
  • Wear Internet Browser
  • Zwei Kalender-Apps für Android Wear
Teilen (2)

Mehr zum Thema Google Wear OS