Glotze und Uhr

Android TV & Wear OS: Watchlist & verbessertes Google Play

Mit der Aktua­lisie­rung für Android TV soll es mehr Ordnung im Strea­ming-Chaos, mit jener für Wear OS eine verbes­serte App-Suche via Google Play geben.

Google hat Soft­ware-Neue­rungen für Android TV und Wear OS parat. Wer ein Smart-TV mit Android TV sein Eigen nennt, darf sich über die Watch­list freuen. Mit dieser Funk­tion lassen sich gezielt Filme und Serien für eine spätere Sich­tung vormerken. Um noch passen­dere Vorschläge zu erhalten, ergänzte das Entwick­ler­studio die Karte „Verbes­sere deine Empfeh­lungen“. Bei Wear OS stehen die Opti­mie­rungen ganz im Zeichen von Google Play. So gibt es auf Smart­phones neue Such­filter, um Inhalte für die Smart­watch zu finden, und das Design des Wear-OS-Play-Stores wurde verbes­sert.

Weitere Komfort­funk­tionen für Android TV

Neu bei Android TV: Watchlist Neu bei Android TV: Watchlist
Google
Strea­ming-Anbieter warten mit einer großen Fülle an inter­essanten Filmen und Serien auf. Viele davon inter­essieren den Nutzer, aber oftmals fehlt die Zeit oder die Lust, die Inhalte umge­hend zu konsu­mieren. Endlich bietet Android TV seinen Anwen­dern die Möglich­keit, Titel für die spätere Sich­tung vorzu­merken. Möglich macht es die neue Watch­list. Jene ist im Bereich „Entde­cken“ inte­griert. Videos lassen sich auf zwei­erlei Weisen zu dieser Liste hinzu­fügen. Zum einen kann ein Film / eine Serie aus dem Entde­cken-Tab per langem Knopf­druck und anschlie­ßender Auswahl von „Zur Watch­list hinzu­fügen“ ergänzt werden, zum anderen per Watch­list-Button auf der Detail­seite.

Die Watch­list wird als Reihe im Entde­cken-Bereich reali­siert, welche sich auch von anderen Geräten aus verwalten lässt. Sie können Filme und Serien über die Google Suche oder die Google-TV-App für Smart­phones hinzu­fügen oder entfernen. Eben­falls neu bei „Entde­cken“ ist die Karte „Verbes­sere deine Empfeh­lungen“. Dort ist Feed­back an Google möglich, ob man mehr oder weniger Vorschläge in der Art des gewählten Titels haben will. Abschlie­ßend wertet das Entwick­ler­studio die Detail­seite mit auto­matisch abspie­lenden Trai­lern auf. Wen das stört, kann das Feature in den Einstel­lungen wieder deak­tivieren. Das Android-TV-Update startet ab sofort.

Besser shoppen mit der Smart­watch

Verbesserter Play Store für Wear OS Verbesserter Play Store für Wear OS
Google
Sowohl auf dem Smart­phone als auch auf der Uhr selbst erhalten Wear-OS-User mehr Komfort in Google Play. Mit den Schlag­wör­tern „Uhr“ oder „Ziffer­blätter“ kann der Play Store auf dem Handy gezielt nach Inhalten für die schlauen Zeit­geber abge­sucht werden. Ferner empfehlen kura­tierte Bereiche in den Kate­gorien „Wear OS“ und „Ziffer­blätter für Wear OS“ beliebte Apps für verschie­denste Bedürf­nisse. Wurde eine passende App gefunden, lässt sich diese aus Google Play vom Handy aus direkt auf der Uhr instal­lieren. Wer gerne in Google Play auf der Smart­watch selbst stöbert, dürfte sich über das auf Mate­rial You basie­rende Design freuen.

Wich­tige Infor­mationen werden in Karten darge­stellt. Google verspricht eine verbes­serte Navi­gation durch die neue Benut­zer­ober­fläche. Sollte ein In-App-Kauf auf der Smart­watch nötig sein, leitet Google Play die Kauf­seite an das verbun­dene Smart­phone weiter. Alter­nativ kann der Bestell­pro­zess über eine URL in einem Webbrowser abge­wickelt werden. Die Play-Store-Features für Wear OS rollen in den kommenden Wochen aus. Für das Update benö­tigt die betref­fende Smart­watch mindes­tens Wear OS 2.0.

Derzeit befindet sich ein neues Wear OS von Google und Samsung in Arbeit.

Mehr zum Thema Android TV