Relaunch

Android TV bekommt neue Benutzer­oberfläche

Neben Google TV wird auch Android TV weiter gepflegt. Jetzt bekommt das Smart-TV-Betriebs­system eine neue Benut­zer­ober­fläche.

Neue Android-TV-Oberfläche Neue Android-TV-Oberfläche
Screenshot: teltarif.de, Quelle: android.com
Google hat sein Smart-TV-Betriebs­system komplett über­arbeitet und aus Android TV das neue Google TV gemacht. Bislang ist die neue Firm­ware neben dem aktu­ellen Chro­mecast aber nur auf wenigen Strea­ming-Geräten zu finden. Vor allem bereits im Umlauf befind­liche Fern­seher und Strea­ming-Sticks werden auch länger­fristig bei Android TV bleiben und kein Update auf Google TV bekommen. Jetzt hat Google aber auch diese Soft­ware moder­nisiert.

Wie das Online­magazin The Verge berichtet, erin­nert die neue Benut­zer­ober­fläche von Android TV an das von Google TV gewohnte Menü. Das Haupt­menü wird dabei in drei Bereiche unter­teilt: Home, Discover und Apps. Home ähnelt dem Bericht zufolge an das bishe­rige Start­menü der TV-Geräte und Strea­ming-Sticks. Hier sollen die Anwender einen schnellen Zugriff auf Apps und TV-Kanäle bekommen.

Unter "Discover" sind Tipps zu sehens­werten Inhalten zu sehen. Dabei geht es neben perso­nali­sierten Empfeh­lungen für Filme, Serien und TV-Shows auch um Trends, die sich aus den Google-Diensten ergeben. Das Menü "Apps" erklärt sich von selbst. Hier sind alle Anwen­dungen zu finden, die auf dem Smart-TV oder Strea­ming-Stick instal­liert sind. Insge­samt wirkt das neue Menü etwas struk­turierter und über­sicht­licher als die bishe­rige Benut­zer­ober­fläche.

Update ab sofort auch in Deutsch­land

Neue Android-TV-Oberfläche Neue Android-TV-Oberfläche
Screenshot: teltarif.de, Quelle: android.com
Deutsch­land gehört neben den USA, Kanada, Frank­reich und Austra­lien zu den wenigen Ländern, in denen die neue Android-TV-Firm­ware ab sofort bereit­gestellt wird. Unklar ist aller­dings derzeit noch, welche Hersteller welche Fern­seh­geräte tatsäch­lich auf die neue Soft­ware umstellen werden und in welchem Zeit­rahmen die Aktua­lisie­rungen zu erwarten sind. Nach den Erfah­rungen früherer Android-TV-Updates kann es einige Monate dauern, bis alle Besitzer kompa­tibler Geräte das neue Betriebs­system bekommen haben.

Infor­mationen zu Updates für Android-TV-Geräte in weiteren Ländern will Google in den kommenden Wochen veröf­fent­lichen. So wird die neue Soft­ware beispiels­weise auch in Öster­reich und der Schweiz noch nicht verteilt.

Mit Nokia hat sich Ende vergan­genen Jahres ein bekannter Hersteller mit einer Android-TV-Box auf dem TV-Geräte-Markt zurück­gemeldet. Wir hatten bereits die Möglich­keit, die Nokia Strea­ming Box 8000 einem Test zu unter­ziehen.

Mehr zum Thema Smart-TV