Update

Android 2.2: Neue Software für HTC Legend und HTC Wildfire

Froyo-Update für Motorola Milestone kommt erst im nächsten Jahr

Browser HTC Legend und HTC Wildfire bekommen Android 2.2
Foto: teltarif
Wie berichtet sind inzwischen mehr als drei Viertel aller Android-Smartphones mit der Firmware-Version 2.1 oder 2.2 ausgestattet. In den nächsten Wochen sollen weitere Handys mit dem aktuellen Betriebssystem ausgestattet werden. So hat HTC über Facebook bekanntgegeben, noch in diesem Jahr das Froyo-Update für seine Smartphones HTC Legend und HTC Wildfire zur Verfügung zu stellen.

Datenblätter

Browser HTC Legend und HTC Wildfire bekommen Android 2.2
Foto: teltarif
Wie bei solchen Updates üblich, kommen zunächst die Besitzer netzbetreiberunabhängiger Geräte in den Genuss der neuen Firmware, die unter anderem die Mobile-Hotspot-Funktion mit sich bringt. Das HTC Desire ist schon seit geraumer Zeit mit Android 2.2 ausgestattet. Dabei wurden im Sommer ebenfalls zuerst die nicht gebrandeten Smartphones mit der neuen Software versorgt, während die Netzbetreiber im Herbst nachzogen.

Ebenfalls mit Android 2.2 ausgestattet wird das Dell Streak. Wie berichtet hatten zunächst Besitzer des Tablets in Großbritannien die Möglichkeit, ihr Gerät mit dem aktuellen Betriebssystem auszurüsten. Jetzt berichten auch ersten Besitzer des Dell Streak in Deutschland von der Verfügbarkeit der Firmware-Aktualisierung. Bislang mussten deutsche Besitzer des Dell-Handhelds noch mit der veralteten Android-Version 1.6 auskommen, für die viele aktuelle Programme nicht zur Verfügung stehen.

o2: Froyo-Update für Motorola Milestone erst im neuen Jahr

Noch etwas gedulden müssen sich dagegen die Besitzer des Motorola Milestone der ersten Generation, die das Betriebssystem auf Android 2.2 aktualisieren wollen. So teilte der Münchner Mobilfunk-Netzbetreiber o2 mit, erst im Januar 2011 und nicht wie zunächst angekündigt noch im vierten Quartal 2010 werde das Froyo-Update zur Verfügung gestellt. Motorola Milestone Froyo-Update für Motorola Milestone erst im Januar
Foto: Motorola

Abzuwarten bleibt, ob die Verzögerung auch für die nicht gebrandeten Geräte gilt, die in Deutschland unter anderem von Amazon verkauft wurden. Allerdings soll das einstige Android-Flaggschiff des amerikanischen Herstellers ohnehin nicht alle Froyo-Funktionen erhalten, da Motorola auf dem Standpunkt steht, der 550-MHz-Prozessor sei dafür nicht geeignet.

Das Motorola Milestone 2 hatte bereits im Auslieferungszustand Android 2.2 an Bord, wobei Google zumindest für das Nexus One mit Android 2.2.1 inzwischen eine weitere Software-Aktualisierung vorgenommen hat. Dem Vernehmen nach soll Anfang nächster Woche die Version 2.3 des Smartphone-Betriebssystems von Google vorgestellt werden.

Sony Ericsson Xperia X10: Froyo erst im zweiten Quartal 2011

Wie das Onlineportal Mobiflip unter Berufung auf den türkischen Sony-Ericsson-Support berichtet, soll auch das Sony Ericsson Xperia X10 noch ein Update auf Android 2.2 erhalten. Allerdings will der Hersteller die dann längst überholte Software erst im zweiten Quartal 2011 bereitstellen. Offen bleibt darüber hinaus, ob auch die kleinen Schwestermodelle Xperia X10 mini und mini pro mit dem Update ausgestattet werden.

Weitere Meldungen zum Handy-Betriebssystem Android