Kein Zurück

Android Q: Video zeigt Gestensteuerung ohne Zurück-Taste

Vollständig auf eine Gestensteuerung zu setzen hat sich Google bei Android 9.0 Pie noch nicht getraut, aber beim Nachfolger könnte diese Methode eingesetzt werden. Die aktuelle Alpha-Version von Android Q lässt einen Zurück-Button vermissen.
AAA
Teilen (3)

Mit Android 9.0 Pie hat Google nach langer Zeit wieder damit begonnen, das Bedien­kon­zept zu opti­mieren. Der Nach­folger Android Q wird diesen Weg konse­quenter weiter­ver­folgen und mögli­cher­weise komplett auf die Zurück-Taste verzichten. In einer durch­ge­si­ckerten frühen Version des nächsten großen Updates löst eine Wisch-Geste den Back-Button ab. Des Weiteren gibt es eine Voll­bild­schirm-Ansicht für den Task-Manager und das Wech­seln zwischen den Apps funk­tio­niert flüs­siger. Die Unter­schiede der Gesten­steue­rung zwischen Android Pie und Android Q lassen sich in einem Video betrachten.

Gibt es in Android Q kein „Zurück“ mehr?

Links vom Home-Button ist in Android 9.0 Pie die Zurück-Taste, bei Android Q fehlt sie
Links vom Home-Button ist in Android 9.0 Pie die Zurück-Taste, bei Android Q fehlt sie
Am Anfang gab es vier Bedien­ele­mente in Googles mobilem Betriebs­system: „Menü“, „Home“, „Zurück“ und „Suche“. Die Such­funk­tion verschwand als erstes und anschlie­ßend machte die Menü-Taste für den Task-Manager Platz. Mit Android 9.0 Pie gab das Entwick­ler­studio den Usern die Möglich­keit, auf Wunsch den Button zum Wech­seln der Anwen­dungen mit Wisch-Gesten zu ersetzen. Jetzt geht es anschei­nend dem „Zurück-Knopf“ an den Kragen. Während dieser auch bei akti­vierter Gesten­steue­rung abseits des Start­bild­schirms in Android Pie stets präsent ist, glänzt er in Android Q komplett mit Abwe­sen­heit. Wer bei der Bedie­nung einen Schritt zurück­gehen will, führt simpel eine Wisch-Geste nach links ober­halb des Home-Buttons aus. Dieser wurde auch in der kommenden Version in einer Pillen­form gestaltet.

Opti­mierter Task-Manager

Android 9.0 Pie lässt in der Stock-Version mehrere Methoden zu, um zwischen Apps zu wech­seln. Ein Wisch nach oben über die Home-Taste öffnet eine inter­ak­tive Task-Vorschau mit kleinen Karteikärt­chen. Zieht man den Home-Button nach rechts, wech­selt man zwischen größere Fenster der aktiven Programme. Ein kurzer Wisch nach rechts über den Knopf in Pillen­form führt schließ­lich direkt zur zuletzt verwen­deten App. Diese Methoden bleiben, zumin­dest in der aktu­ellen Alpha-Version von Android Q, unan­ge­tastet. Jedoch wirkt das Wech­seln zwischen Anwen­dungen schneller. Es bleibt abzu­warten, ob Google auch in der finalen Version von Android Q komplett auf eine Gesten­steue­rung setzt.

Umfas­sende Eindrücke der über­ar­bei­teten Einga­be­me­thode finden Sie im einge­bet­teten Video der xda-deve­lo­pers.

Teilen (3)

Mehr zum Thema Android 10