Hack

Kurios: Android 7.1 auf Nokia-Lumia-Smartphone

Hackern ist die Portierung des Android-Betriebssystems auf Nokia-Lumia-Smartphones gelungen. Wir berichten darüber, welches Features nutzbar sind und welche wichtigen Funktionen derzeit nicht aktiviert werden können.
AAA
Teilen (4)

Schon vor einigen Monaten ist es Hackern gelungen, Android auf verschiedene ältere Lumia-Smartphones von Nokia bzw. Microsoft zu portieren, die normalerweise mit dem Windows-Phone- oder Windows-10-Mobile-Betriebssystem von Microsoft ausgestattet sind. Im Xda-Developers-Forum sind nun weitere Details zu finden, nachdem ein vietnamesischer Hacker neue Versuche vorgenommen hat.

Für den Test wurde unter anderem ein Nokia Lumia 520 verwendet. Dabei handelt es sich um ein Einsteiger-Handy, das normalerweise mit Windows Phone 8 ausgeliefert wird. Als Android-System kam bei dem Versuch die Betriebssystem-Version 7.1 (Nougat) zum Einsatz. Das ist die aktuelle Variante der von Google initiierten Firmware für mobile Endgeräte, die bislang vor allem für Nexus- und Pixel-Handhelds zur Verfügung steht.

Telefon und WLAN ohne Funktion

Hacker haben Android Nougat auf dem Nokia Lumia 520 installiertHacker haben Android Nougat auf dem Nokia Lumia 520 installiert Das auf YouTube veröffentlichte Video zeigt, dass Android Nougat keinesfalls flüssig auf dem nicht mehr ganz aktuellen Windows-Smartphone läuft. Dazu kommt das Problem, dass sich beispielsweise elementare Dienste wie die Telefon-Schnittstelle und das WLAN-Modul zumindest derzeit noch nicht betreiben lassen.

Der Touchscreen lässt sich nutzen. Dabei stehen auch die Multitouch-Features der aktuellen Android-Version zur Verfügung. Auch der Sound lässt sich ausgeben. Der Akku funktioniert und lässt sich auch aufladen. Dazu sind die Tasten und der Vibrationsalarm des Nokia Lumia 520 nutzbar. Nicht zuletzt erhalten Hacker, die Android auf das Windows Phone flashen, auch Zugriff auf dem internen Speicher des Telefons.

Anleitung wieder gelöscht

In einem vietnamesischen Forum hatte der Hacker eine Anleitung zur Installation der Android-Software auf dem Lumia-Handy veröffentlicht. Diese ist mittlerweile aber nicht mehr verfügbar. Auf seinem YouTube-Kanal zeigt der Hacker die Android-Software auch auf dem Nokia Lumia 525. Hier läuft das System deutlich flüssiger. Für weitere Windows Phones wurden entsprechende Versuche bereits angekündigt. So soll das Google-Betriebssystem beispielsweise auf das Nokia Lumia 820 portiert werden.

Wirklich nutzbringend ist der Hack indes nicht, wie auch die Probleme mit der Aktivierung der Mobilfunk- und WLAN-Schnittstelle zeigen, für die es offenbar unter Android keine Treiber gibt. Spannend ist allenfalls die technische Herausforderung.

Android auf dem Nokia Lumia 525

Teilen (4)

Mehr zum Thema Nougat