Developer-Preview

Android M für einige Sony-Xperia-Geräte

Die Smartphone und Tablets der Sony-Xperia-Z-Reihe können bereits auf eine Vorab-Version von Android M zugreifen. Allerdings sind mit der Developer-Preview noch nicht alle Funktionen nutzbar. Wir zeigen, um welche Sony-Geräte es sich handelt
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

Die neue Android-Version M können sich nun einige Besitzer eines Sony-Gerätes anschauen. Der Hersteller hat eine Developer-Preview der Software für 12 Geräte veröffentlicht. Damit haben die Besitzer nun die Möglichkeit, Android M auf dem jeweiligen Smartphone oder Tablet zu testen. Die Preview steht für die komplette Xperia-Z-Reihe inklusive der aktuellen Z3-Serie zur Verfügung: Sony Xperia T3, Xperia T2 Ultra, Xperia M2, Xperia E3, Xperia Z Ultra, Xperia Z1 Compact, Xperia Z1, Xperia Z2 Tablet, Xperia Z3 Tablet Compact, Xperia Z3 Compact und Xperia Z3.

Auf einer speziellen Webseite von Sony sind die Geräte samt der zugehörigen Download-Links für Android M aufgelistet. Natürlich ist die Developer Preview auch für die Entwickler interessant, da diese nun in der Lage sind, sich auf den Release von Anroid M vorzubereiten. Dazu gehört es zum Beispiel zu überprüfen, wie die Apps auf der neuen Plattform laufen. Sicherlich werden schon bald erste Custom-ROMs veröffentlicht, wie smartdroid.de unter Berufung auf developer.sonymobile.com schreibt. Hinweis: Die Developer-Preview-Version bietet noch nicht alle Funktionen von Android M, die der Nutzer nach dem richtigen Release verwenden kann. Einzelne Funktionen werden daher fehlen. So ist mit der Vorab-Version zum Beispiel die Kamera nicht nutzbar.

Android M und Nexus-Geräte

Android M als Vorab-Version für einige Sony-Smartphones und -TabletsAndroid M als Vorab-Version für einige Sony-Smartphones und -Tablets Auf dem Google Nexus 5, Nexus 6 und Nexus 9 kann bereits die Developer Preview von Android M ausgeführt werden. Google hat im Rahmen der Vorstellung von Android M Ende Mai die Software für die Nexus-Geräte angekündigt. Kurze Zeit später hatte Google eine offizielle Preview von Android M veröffentlicht. Wir haben die neue Google-Software bereits ausprobiert und konnten uns einen ersten Eindruck von den neuen Funktionen verschaffen.

So kommt mit Android M auch ein neuer Google-Now-Launcher und bei den Systemeinstellungen wurden einige Änderungen vorgenommen. Zudem wurde der umstrittene Lautlos-Modus überarbeitet und in unserem Test waren die App Permissions bereits funktionstüchtig. Mehr Details dazu erhalten in Sie in der Meldung Android M - Evolution statt Revolution.

Teilen

Mehr zum Thema Sony