der neue Held

Android-Smartphone HTC Hero kommt mit Oberfläche HTC Sense

HTC stellt neues Android-Smartphone vor
Von Marie-Anne Winter / Björn Brodersen
AAA
Teilen

Der Smartphone-Hersteller HTC hat heute seine neue Benutzeroberfläche HTC Sense vorgestellt. HTC Sense kommt auf dem ebenfalls heute präsentierten Android-Smartphone HTC Hero. Allerdings soll HTC Sense künftig für das gesamte Angebot von HTC-Mobilfunkgeräten zur Verfügung stehen.

HTC Sense soll den Umgang mit dem Mobiltelefon spürbar vereinfachen und natürlicher gestalten. "Der HTC Hero ermöglicht einen wesentlich natürlicheren Weg als bisherige Mobiltelefone, um mit anderen Personen in Kontakt zu treten oder auf Informationen zuzugreifen. Dabei gibt nicht die Anwendungslogik wie bisher den Weg vor, sondern die Art und Weise, wie wir kommunizieren und unser Leben gestalten", erklärt Peter Chou, Chief Executive Office der HTC Corporation. "Die Leute sollen einfach sagen: Das macht Sinn."

Das HTC Hero ist für Gestensteuerung ausgelegt. Das speziell beschichtete Display soll gegen Schmierstreifen und Flecken resistent sein. Der weiße HTC Hero soll zudem das erste Mobiltelefon sein, das mit Teflon beschichtet ist. Das Ergebnis sei eine auch nach Jahren noch blütenweiße Oberfläche. Android-Smartphone HTC HeroDas Android-Smartphone HTC Hero

Das Hero kommt mit einem 3,2  Zoll großen kapazitiven HVGA-Multitouch-Display. Die Hardwareausstattung umfasst unter anderem einen GPS-Empfänger, einen digitalen Kompass, einen Beschleunigungssensor, einen 3,5mm-Audio-Ausgang, eine Autofokus-Kamera mit der Auflösung von 5 Megapixel sowie einen erweiterbaren MicroSD-Speicher. Der HTC Hero verfügt auf der Gerätevorderseite zudem über eine dezidierte Suchtaste, deren Funktion über die Basissuche hinausgeht und eine kontextbasierte Suche in Twitter, bei Kontakten im Adressbuch, E-Mails im Posteingang oder in anderen Anwendungen auf dem HTC Hero bietet.

Der HTC Hero wird ab Mitte Juli in Deutschland bei T-Mobile und E-Plus, in Österreich bei T-Mobile erhältlich sein. T-Mobile wird das HTC Hero als T-Mobile G1 Touch in Verbindung mit den Mobilfunktarifen Combi Flat und Combi Relax verkaufen. Preise für das neue Smartphone verriet T-Mobile allerdings noch nicht.

Teilen