Details

Weitere Einzelheiten zum neuen Android-Handy Samsung I7500

Handy mit allen Tarifen und Daten-Optionen von o2 kombinierbar

Wie berichtet wird o2 ab Juni das erste Android-Handy von Samsung zunächst exklusiv auf dem deutschen Markt anbieten. Heute haben o2 und Samsung weitere Einzelheiten zum Samsung I7500, so die Bezeichnung des Smartphones, bekanntgegeben. So wird der Münchner Netzbetreiber das Handy bis Juli exklusiv anbieten können. Das Samsung I7500
Foto: o2

Samsung I7500 Galaxy

Im Gegensatz zum T-Mobile G1 und dem HTC Magic, den ersten Android-Smartphones von T-Mobile und Vodafone, endet noch im Sommer die Exklusivität von o2. So ist es denkbar, dass das Handy künftig auch bei anderen Netzbetreibern, Service-Providern und Discountern zu haben sein wird. Konkrete Ankündigungen hierfür gibt es noch nicht.

Datendienste über HSDPA und HSUPA

Das Handy ermöglicht mobile Datendienste über GPRS, EDGE, UMTS, HSDPA und HSUPA. Es hat darüber hinaus eine WLAN-Schnittstelle an Bord, die die Standards 802.11 b/g unterstützt. Darüber hinaus verfügt das Handy über Bluetooth 2.0 und USB 2.0 sowie über einen GPS-Empfänger für die mobile Navigation.

Wer den integrierten Musik-Player nutzen möchte, wird sich ferner über die 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse freuen, die den Anschluss von Standard-Headsets ermöglicht. Beim T-Mobile G1 und bei HTC Magic sind Kopfhörer von Fremdherstellern nur dann nutzbar, wenn man zusätzlich einen Adapter verwendet. Der im Handy integrierte Player unterstützt die Audio-Formate MP3, AAC, AAC+, e-AAC+, WMA und RA sowie die Video-Standards H.263, H.264, MPEG4 und WMV.

Google-Dienste vorinstalliert

Wie bei den anderen bisher auf dem Markt verfügbaren Android-Smartphones sind auch beim Samsung I7500 ein Internet-Browser, Google Search, Google Maps, Google Mail, YouTube, der Google Kalender und Google Talk vorinstalliert. Weitere Anwendungen lassen sich beispielsweise aus dem ebenfalls zum Betriebssystem gehörenden Android Market laden. Multimedia-Fans werden sich darüber hinaus über die integrierte 5-Megapixel-Kamera mit Auto-Fokus und LED-Blitz freuen.

Das Handy ist 115 mal 56 mal 11,9 Millimeter groß und hat ein 3,2 Zoll großes Display, das eine Auflösung von 320 mal 480 Pixel bietet. Samsung und o2 werben mit einer Speicher-Kapazität von bis zu 40 GB. Diese ergibt sich aus 8 GB internem Speicher und bis zu 32 GB großen microSD-Speicherkarten. Der Akku des neuen Samsung-Handys hat eine Kapazität von 1550 mAh.

Der Verkaufspreis für das Samsung I7500 mit und ohne Vertrag soll erst zur Markteinführung bekanntgegeben werden. o2 bietet das Handy in Verbindung mit allen Tarifen und Daten-Optionen an.

Weitere Meldungen zum Handy-Betriebssystem Android