Android 3.0

Erste Informationen zur Android-Version Gingerbread

Der Winamp-Player ist jetzt auch für Android verfügbar

Auch in dieser Woche gab es wieder einige interessante Neuigkeiten im Smartphone-Bereich. So sind die ersten Details zur kommenden Android-Version, genannt Gingerbread, im Netz aufgetaucht. Ob diese die Versionsnummer 2.3 oder 3.0 tragen wird, ist noch unklar. Auch die Android-Entwickler waren wieder recht fleißig und haben verschiedene neue Apps und auch Updates veröffentlicht.

Erste Details zu Android Gingerbread

Das US-Blog Phandroid hat in dieser Woche die ersten Details zur kommenden Android-Version Gingerbread veröffentlicht. Das Phandroid-Blog geht davon aus, dass Gingerbread die Versionsnummer 3.0 tragen wird, Android Central sieht hingegen Hinweise auf die Versionsnummer 2.3. Unabhängig von der zukünftigen Versionummer fällt auf, dass die größten Änderungen im optischen Erscheinungsbild der neuen Version zu finden sind.

So sollen sämtliche Icons überarbeitet worden sein und die zukünftig vorherrschende Farbe, angepasst an das Android-Logo, ist Grün. Weiterhin wurde die Notification-Bar leicht überarbeitet, auch hier wurde die Farbe in ein angenehm warmes Grau abgeändert. Der eigentliche Homescreen scheint jedoch keine weiteren Änderungen erfahren zu haben, wobei sich hier bis zur eigentlichen Veröffentlichung von Gingerbread natürlich noch einiges tun kann. Auffällig ist auch, dass die Icons für den Browser sowie das Telefon durch ihren warmen Grünton deutlich stärker hervor treten. Samsung Galaxy S mit Android 2.1 Samsung Galaxy S mit Android 2.1
Foto: teltarif.de

Google hat jedoch nicht nur optisch an der neuen Version Veränderungen vorgenommen, auch die im System integrierten Anwendungen wie YouTube, Mail usw. sollen optisch verbessert und noch stärker in Android integriert werden. Außerdem wird Gingerbread wohl auch Funktionen für Video-Chats in das System integrieren, wobei hier das gleiche Protokoll zum Einsatz kommt, das auch bei Google Talk für Desktop-Rechner verwendet wird. Dazu soll Gingerbread flüssiger und schneller als die bisherigen Android-Versionen laufen.

Was das Erscheinungsdatum der neuen Version angeht, so vermuten Experten entweder das vierte Quartal 2010 oder das erste Quartal 2011. Zu bedenken ist hier jedoch, dass es je nach Smartphone-Modell und auch Provider unterschiedlich lange dauern kann, bis der Nutzer in den Genuss von Gingerbread kommen wird. Auch die hier beschriebenen Neuerungen können sich noch ändern, da sich die Informationen bisher nur auf eine gut informierte Quelle bei Google stützten und nicht offiziell von Seiten des Suchmaschinen-Riesen bestätigt worden sind.

Winamp Beta für Android

Mit Winamp hat nun ein Veteran unter den Medien-Player für Desktop-Rechner seinen Weg auf Smartphones mit Android gefunden. Die Winamp-App für Android zeichnet sich durch eine übersichtliche Oberfläche aus und ermöglicht das Anlegen von Titel-Listen. Das Besondere daran ist, dass die Titel-Listen drahtlos per WLAN mit dem Desktop-Player abgeglichen werden können. Dazu ist allerdings die neueste Version der Desktop-Anwendung, die Version 5.59 Beta, erforderlich. Weiterhin bietet der Player noch ein Widget für den Android-Homescreen. Die Anwendung gibt es kostenlos im Android Market und ist lauffähig ab Android-Version 2.1.

Neue YouTube-App für Android

Vor einiger Zeit hat Google bereits eine neue Version der Google Mail-App für Android veröffentlicht. Jetzt war der in Android integrierte YouTube-Client an der Reihe. Die aktuelle Version der App 2.0 ist ab sofort im Android Market erhältlich. Allerdings ist dieses Update, wie auch die Mail-App, erst ab Android 2.2 (Froyo) lauffähig. In der neuen Version wurde die Benutzeroberfläche der YouTube-App komplett überarbeitet und Videos können senkrecht und waagerecht abgespielt werden. Auch ist es jetzt dank des In-Page-Playbacks möglich, ein Video abzuspielen und gleichzeitig die entsprechenden Kommentare zu lesen. Für alle Nutzer von Android 2.2 ist das Update auf jeden Fall zu empfehlen.

Weitere Meldungen zum Handy-Betriebssystem Android