Neues Fernseher-OS

Android 13 für Android TV: Erste Beta ist verfügbar

Smart-TVs auf Google-Basis kommen eben­falls allmäh­lich im Zeit­alter von Android 13 an. Eine Beta­ver­sion steht bereit.

Eine erste Beta­ver­sion von Android 13 für Android TV steht ab sofort zur Verfü­gung. Auch auf den schlauen Fern­sehern präsen­tiert sich die Vorab­ver­sion des Betriebs­sys­tems nicht unter der Versi­ons­nummer, sondern unter dem Code­namen Tira­misu. Der Sicher­heits­patch Stand 5. April 2022 ist Bestand­teil der Soft­ware. Allzu große visu­elle Unter­schiede gibt es aller­dings noch nicht zu erspähen.

Google nennt im Ände­rungs­pro­tokoll ledig­lich eine erwei­terte Perso­nali­sier­bar­keit, eine verbes­serte Benut­zer­erfah­rung und eine opti­mierte Kompa­tibi­lität. Es gibt zwei Möglich­keiten, Android 13 für Android TV auszu­pro­bieren, die sich an erfah­rene Anwender richten.

Android 13 landet erst­mals auf cleveren Fern­seh­geräten

Android 13 für Android TV Android 13 für Android TV
Bild: xda-developers
Ja, es ist bereits für jedweden Nutzer möglich, die 13. Haupt­ver­sion des Google-Betriebs­sys­tems auf seinem TV zu testen. Aller­dings gibt es hierbei einen großen Haken. Um das Factory-Image verwenden zu können, ist ein bestimmter Strea­ming-Stick zwin­gend erfor­der­lich. Hierbei handelt es sich um den ADT-3, der für Entwickler und Entwick­ler­stu­dios ange­dacht ist. Diesen kann man bei Askey erwerben. Er schlägt mit 79 US-Dollar, umge­rechnet circa 75 Euro, zu Buche. Mit diesem Dongle lassen sich für Android TV ange­dachte Apps auf ihre Kompa­tibi­lität über­prüfen. Das manu­elle Aufspielen bestimmter Versionen, wie die neue Android-13-Beta, funk­tio­niert eben­falls.

Kosten­güns­tiger aber weniger authen­tisch ist der zweite Weg über das Android Studio. Die Entwick­lungs­umge­bung kann neben Smart­phones und Tablets auch Smart-TVs emulieren. Google bietet die Soft­ware für Windows (64 Bit), Mac (64  Bit), Mac (64 Bit, ARM), Linux und Chrome OS an. Je nach verwen­detem Betriebs­system vari­iert die Down­load­größe zwischen 761 MB und 929 MB. Android 13 für Android TV bringt 849 MB auf die Waage.

Was erwartet uns bei Android 13 für Android TV?

Weitere Informationen der Android-13-Beta Weitere Informationen der Android-13-Beta
Bild: xda-developers
Wir wurden durch die xda-deve­lopers auf die erste Beta­ver­sion des neuen Smart-TV-Betriebs­sys­tems aufmerksam. Von diesen stammen auch die im Artikel einge­bet­teten Screen­shots.

Mishaal Rahman, der ehema­lige Chef­redak­teur der xda-deve­lopers, probierte Android 13 für Android TV auf seinem ADT-3 aus. Ein verbes­serter Bild-in-Bild-Modus und ein Modus zum schnellen Koppeln von Geräten sollen das Fern­seher-OS demnächst aufwerten.

Ein Radio­player für Sky Q beehrt seit kurzem die IPTV-Box.