Betriebssystem-Update

Android 12L kommt für neun Pixel-Handys, inklusive Pixel 3a

Zahl­reiche Handys von Google werden demnächst einen ersten Vorge­schmack auf Android 12L erhalten. Das Pixel 3a ist dabei, das Pixel 3 hingegen nicht.

Die ersten Smart­phones, die Android 12L erhalten werden, sind bekannt – und wie erwartet stammen sie aus dem Hause Google. Das Entwick­ler­studio hat eine Update-Liste für das kommende mobile Betriebs­system mit neun Pixel-Modellen veröf­fent­licht. Leider fällt bereits das Pixel 3 (XL) unter den Tisch. Erst Google-Handys ab Baujahr 2019 (Pixel 3a und aufwärts) sind kompa­tibel. Bislang hat das Unter­nehmen weder ein falt­bares Smart­phone noch ein Tablet im Port­folio, was die Ziel­gruppen von Android 12L sind. Für gängige Handys werden aller­dings auch Verbes­serungen erwartet.

Android 12L beehrt zahl­reiche Pixel-Handys

Bekommt Android 12L: Pixel 3a Bekommt Android 12L: Pixel 3a
Google
Wer ein Mobil­telefon von Google hat, bekommt stets die neuesten OS-Versionen zuerst. Das ist auch bei Android 12L der Fall. Dennoch hat die Update­politik des Such­maschi­nen­kon­zerns einen faden Beigeschmack. Das erst drei Jahre alte Pixel 3 (XL) hat zwar noch Android 12 bekommen, Android 12L wird es jedoch nicht erhalten. Folgende Handys berück­sich­tigt Google für seinen nächsten Soft­ware-Clou:

  • Pixel 6 Pro
  • Pixel 6
  • Pixel 5a mit 5G
  • Pixel 5
  • Pixel 4a (5G)
  • Pixel 4a
  • Pixel 4
  • Pixel 3a XL
  • Pixel 3a

Es bleibt abzu­warten, wie umfas­send die Ände­rungen für regu­läre Smart­phones sind. In erster Linie ist Android 12L (das „L“ steht für „Large“) für Mobil­geräte mit großen Bild­schirmen gedacht.

Wann erhalten die Pixel-Handys Android 12L?

Eine erste Entwick­ler­vor­schau des neuen Betriebs­sys­tems ist bereits erhält­lich. Diese ist aller­dings für Normal­ver­brau­cher eher unge­eignet und dient dazu, die Entwickler mit den Schnitt­stellen (APIs) vertraut zu machen. Im Dezember will Google Android 12L Beta 1 heraus­bringen. Diese Fassung können alle Besitzer eines kompa­tiblen Pixel-Smart­phones auspro­bieren. Ledig­lich die Teil­nahme am Beta-Test-Programm ist erfor­der­lich. Eine solch frühe Version hat noch zahl­reiche Bugs und fehlende Funk­tionen. Für den Einsatz in einem Alltags­gerät eignet sie sich deshalb nicht.

Datenblätter

Eine zweite Beta ist für den Januar und eine dritte für den Februar 2022 ange­dacht. Android 12L soll im Laufe des ersten Quar­tals 2022 fertig werden. Zunächst arbeiten die Hersteller daran, das am 4. Oktober 2021 heraus­gege­bene Android 12 an ihre Mobil­geräte zu verteilen. (Quelle: Google)

Einige Features von Android 12L hat Google bereits vorge­stellt.

Mehr zum Thema Android 12