Betriebssystem-Update

Android 12 Beta 2.1: Viele ärgerliche Bugs ausgemerzt

Die Vorab­ver­sion von Android 12 erhielt eine Aktua­lisie­rung. Teil­nehmer des Beta-Programms mit passendem Pixel-Handy können die Beta 2.1 mit ihren diversen Korrek­turen aufspielen.

Google hat virtu­elle Käfer­bekämp­fung betrieben und Android 12 Beta 2.1 heraus­gegeben. Zahl­reiche Unan­nehm­lich­keiten, die es mit der vorhe­rigen Beta 2 gab, sollen mit dem Update behoben sein. Beson­ders heikel war eine Boot­schleife, die manche Anwender nach dem Aufspielen der Beta und dem Zurück­setzen des Smart­phones konfron­tierte. Probleme mit dem Sperr­bild­schirm und fehler­hafte Anima­tionen sollen eben­falls der Vergan­gen­heit ange­hören. Außerdem merzte das Entwick­ler­studio einen Fehler bei den Berech­tigungen aus. Neben den Bugfixes läuft Android 12 in der Beta 2.1 laut Google allge­mein stabiler.

Android 12 Beta 2.1 ist da

Kein Frust mehr beim Sperrbildschirm: Android 12 Beta 2.1 Kein Frust mehr beim Sperrbildschirm: Android 12 Beta 2.1
Google
Vor rund vier Monaten stellte Google die zwölfte Haupt­ver­sion seines mobilen Betriebs­sys­tems offi­ziell vor. Eine Vorschau­ver­sion für Entwickler folgte umge­hend. Vergan­genen Monat veröf­fent­lichte das Team schließ­lich die erste Beta­ver­sion für neugie­rige Anwender. Seit gestern steht Android 12 nun in der Beta 2.1 für alle Besitzer eines neueren Pixel-Smart­phones zur Verfü­gung. Die Aktua­lisie­rung hat die Bezeich­nung SPB2.210513.011. Das Update lässt sich für Teil­nehmer am Beta-Programm wie gewohnt Over-the-Air, also direkt vom Handy aus über das Internet, beziehen.

Kommen wir zu den beho­benen Fehlern der Android 12 Beta 2.1. Google listet diese auf seiner Entwickler-Webseite auf. Ein Problem, welches Nutzern den Zugriff auf manche Elemente des Sperr­bild­schirms verwei­gerte, etwa die Benach­rich­tigungen, sei gelöst. Das Wischen zum Entsperren soll nun auch reibungslos funk­tio­nieren. Ein weiterer Bug betraf das At-a-Glace-Widget, sowohl auf dem Start­bild­schirm als auch auf dem Sperr­bild­schirm. Alle Inhalte wie Wetter und Kalen­der­ein­träge werden nun zuver­lässig einge­blendet. Ruckelnde und flackernde Anima­tionen beim Zugriff auf die zuletzt verwen­deten Anwen­dungen soll es auch nicht mehr geben.

Weitere Bugfixes der Android 12 Beta 2.1

Die Berech­tigungs­anzeigen für Mikrofon und Kamera sind prak­tisch, sofern sie denn nutzbar sind. In der Beta 2 konnten diese spora­disch verschwinden und tauchten erst nach einem Neustart des Smart­phones wieder auf. Ein solches Ärgernis soll es bei der Beta 2.1 nicht mehr geben. Inter­net­pro­bleme virtu­eller Geräte unter Verwen­dung des Android-Emula­tors und die eingangs erwähnte unlieb­same Boot­schleife, welche manche User heim­suchte, seien eben­falls behoben. Android 12 Beta 2.1 ist für Pixel  3 (XL), Pixel 3a (XL), Pixel 4 (XL), Pixel 4a (5G) und Pixel 5 erhält­lich.

In einer weiteren Meldung erfahren Sie, welche weiteren Smart­phones die Beta­ver­sionen von Android 12 bekommen sollen.

Mehr zum Thema Android 12