Aktion

Amazon Prime Day: Exklusive Rabatt-Aktionen für Prime-Kunden

Der Amazon Prime Day findet in diesem Jahr am 11. Juli statt. Erstmals hat Amazon den Sonder­verkaufs­tag auf 30 Stunden ausgeweitet. Die Angebote stehen allerdings nur Prime-Mitgliedern zur Verfügung.
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen (8)

Amazon hat mal wieder einen Prime Day angekündigt, an dem der Online-Händler viele Produkte zum Aktionspreis anbieten will. Der Sonder­verkaufs­tag findet am Dienstag, den 11. Juli, statt. Im Vergleich zum Prime Day 2016 wurde die Dauer der Aktion von 24 auf 30 Stunden angehoben. Zudem haben Prime-Mitglieder bereits am 10. Juli ab 18 Uhr Zugriff auf die Angebote, so Amazon.

Der Prime Day ist, wie der Name es bereits andeutet, ein Aktionstag, den Amazon exklusiv für seine Prime-Mitglieder veranstaltet. Angeboten werden tausende preis­reduzierte Produkte, die nach Themen eingeteilt sind. Fast 40 Prozent der weltweiten Blitz­angebote kommen laut Amazon in diesem Jahr von Unternehmen und Händlern. Über die Shopping-App können Kunden interessante Angebote beobachten und sich für Deals vormerken lassen. Einige Tage vor dem offiziellen Start des Prime Day bereitet Amazon den Shopping-Tag mit weiteren Aktionen vor. Vom 5. Juli an finden Prime-Mitglieder auf Amazon täglich exklusive Aktionen aus unterschied­lichen Kategorien, so das Unternehmen.

Dritter Amazon Prime Day angekündigt
Dritter Amazon Prime Day angekündigt

Prime Day nicht immer mit positiven Reaktionen

Laut Amazon ist der Prime Day bei den Kunden sehr beliebt. "Unsere Mitglieder lieben den Prime Day und wir haben uns sehr über ihr positives Feedback in den letzten beiden Jahren gefreut", erklärt der Online-Händler. Doch nicht alle können dem Aktionstag durchweg Positives abgewinnen. So nannte die Verbraucher­zentrale den Prime Day im vergangenen Jahr aufgeblasen. Viele Angebote hätten den Eindruck erweckt, als hätte Amazon lediglich seine Lager von Rest­beständen oder schwer verkäuf­lichen Artikeln leeren wollen. Nur wenige Angebote seien Top-Artikel gewesen.

Ebenfalls bemängelt wurde, dass die Aktion nur für Prime-Mitglieder zugänglich ist. Eine Prime-Mitgliedschaft kostet regulär 69 Euro im Jahr. Dafür erhalten Kunden neben dem schnellen und kostenfreien Versand auch Zugriff auf die verschiedenen Amazon-Dienste - darunter Amazon Music und Video.

Aufpassen sollten Kunden bei den Rabatt-Angaben, denn diese beziehen sich in der Regel auf die unverbindliche Preis­empfehlung, nicht aber die gängigen Marktpreise. Statt 50 bis 70 Prozent Rabatt erhalten Kunden somit zumeist nur eine Ersparnis von rund 20 Prozent. Die kurze Verfügbarkeit der Angebote gibt Kunden wenig Zeit, vor dem Kauf einen Preisvergleich anzustellen. Denn Amazon baut durch zeitlich und mengenmäßig begrenzte Offerten einen enormen Druck auf. Kunden, die am Prime Day auf Amazon einkaufen, sollten daher gelassen bleiben und sich vorher Gedanken darüber machen, welche Produkte sie kaufen möchten. Von diesen können sie sich dann bereits vorab ein Bild vom ungefähren Straßenpreis machen. Dafür gibt es im Internet diverse kostenlose Preis­such­maschinen.

Amazon bietet generell ein 30-tägiges Rückgaberecht für seine Produkte an. Zu viele Retouren sollten Kunden allerdings nicht vornehmen, denn Amazon hat in der Vergangenheit das ein oder andere Kunden-Konto aus diesem Grund auf Lebenszeit gesperrt.

Teilen (8)

Mehr zum Thema Amazon