Streaming

Amazon Music ab sofort kostenlos per App und im Web

Amazon bietet die kosten­lose Version seines Musik­strea­ming-Dienstes jetzt auch webba­siert, auf Fire TV und in den mobilen Apps an. Zudem gibt es wieder eine Neukunden-Aktion.

Amazon Musik erweitert Gratis-Streaming Amazon Musik erweitert Gratis-Streaming
Screenshot: teltarif.de, Quelle: blog.aboutamazon.com, Logo: Amazon, Montage: teltarif.de
Amazon Music ist in einer werbe­finan­zierten Version auch kostenlos nutzbar. Das galt aller­dings bislang nur für Inter­essenten, die einen Amazon Echo besitzen. Ab sofort wird das Gratis-Angebot auf die Smart­phone- und Tablet-Apps für Android und iOS sowie auf die Fire-TV-Geräte und die webba­sierte Nutzung ausge­weitet. Das Angebot gilt neben Deutsch­land ab sofort auch für Amazon-Kunden in Groß­britan­nien und den USA.

Bereits seit Sommer hat Amazon in Deutsch­land seine Fußball-Über­tragungen allen Kunden kostenlos zugäng­lich gemacht. Bislang war dafür ein Amazon-Prime-Zugang erfor­derlich. Wer mehr als die Fußball-Bundes­liga hören wollte, brauchte bis vor einiger Zeit sogar ein Abon­nement für Amazon Music Unli­mited. Mitt­lerweile zählen auch die Über­tragungen vom DFB-Pokal und von der UEFA Cham­pions League zum kosten­losen Strea­ming-Angebot.

Gegen­über der Bezahl-Vari­ante ist das kosten­lose Musik-Strea­ming mit Amazon Music aller­dings inhalt­lich stark einge­schränkt. Amazon spricht offi­ziell von "Tausenden von Radio­sendern und Play­lists", die der Anbieter von Experten zusam­menstellen lässt. Dazu kommen perso­nali­sierte Strea­ming-Sender. Amazon will regel­mäßig neue Titel zum Angebot hinzu­fügen. Im Gegenzug werden andere Songs aus dem Port­folio entfernt.

Musik­strea­ming mit Amazon Prime

Amazon Musik erweitert Gratis-Streaming Amazon Musik erweitert Gratis-Streaming
Screenshot: teltarif.de, Quelle: blog.aboutamazon.com, Logo: Amazon, Montage: teltarif.de
Wer ein Amazon-Prime-Abon­nement hat, bekommt weiterhin einen deut­lichen Mehr­wert gegen­über dem kosten­losen Strea­ming­angebot. So ist der Dienst nicht nur werbe­frei. Die Kunden können auch aus etwa zwei Millionen Musik­titeln wählen und das Programm, das gestreamt werden soll, wesent­lich besser auf die eigenen Vorlieben anpassen.

Amazon Music Unli­mited bietet wiederum rund 50 Millionen Musik­titel und ist damit auf Augen­höhe mit Mitbe­werbern wie Spotify, Apple Music oder Napster. Prime-Mitglieder zahlen 7,99 Euro pro Monat. Für alle anderen Inter­essenten beträgt der Monats­preis 9,99 Euro. Auch preis­lich liegt das Abon­nement demnach im glei­chen Bereich wie die Mitbe­werber.

Neukunden bekommen derzeit im Rahmen einer Aktion die Möglich­keit, Amazon Music Unli­mited vier Monate lang für 99 Cent zu testen. Wird der Dienst während dieses Zeit­raums nicht gekün­digt, so fallen danach die regu­lären monat­lichen Grund­gebühren an. In einem Ratgeber haben wir Amazon Music mit anderen Strea­ming­diensten vergli­chen.

Mehr zum Thema Musik