Amazon

Amazon Fire TV Stick 4K: Dolby Vision und HDR10+-Support

Der Online-Versandhändler und Technikhersteller Amazon hat seinen neuen Fire TV Stick 4K vorgestellt. Das kleine Gerät ist laut Herstellerangaben der leistungsstärkste Streaming-Stick. Zeitgleich stellt Amazon auch eine überarbeitete Alexa-Sprachfernbedienung vor.
AAA
Teilen (4)

Amazon hat offiziell seinen neuen Fire TV Stick 4K präsentiert. Das Gerät unterstützt jetzt die Formate Dolby Vision und HDR10+ und kostet zusammen mit einer neuen Alexa-Sprachfernbedienung, die über eine erweiterte Geräte­steuerung verfügt, 59,99 Euro. Die Sprachfernbedienung ist auch separat für 29,99 Euro erhältlich.

Über 80 Prozent mehr Leistung

Der Fire TV Stick 4K ist ab dem 14. November verfügbar.Der Fire TV Stick 4K ist ab dem 14. November verfügbar. Laut Amazon soll der neue Fire TV Stick 4K über 80 Prozent mehr Leistung bringen als der Fire TV Stick. Das Update verfügt über einen 1,7 GHz-Quad-Core-Prozessor, der für schnellere Ladezeiten und brillante Bildqualität sorgen soll. Ein flüssiges Streaming-Erlebnis soll zudem durch eine neu entwickelte Antennentechnologie und die Kombination eines 802.11ac-WLAN-Chips ermöglicht werden. Neben Dolby Vision und HDR10+ wird auch das Format Dolby Atmos unterstützt. So wird 3D-Surround-Sound möglich, wenn ein kompatibles Audiosystem angeschlossen ist. Wenn der Fire TV Stick 4K mit einem Echo-Gerät gekoppelt ist, können Inhalte über die Fernfeld-Spracherkennung gesteuert werden. Funktionsweise: Das Echo-Gerät verbindet sich automatisch mit dem Fire TV, sobald der Sprachbefehl an Alexa geht.

Die überarbeitete Alexa-Sprachfernbedienung kombiniert Bluetooth und Infrarottechnologie. Sie verfügt über die Funktionen An und Aus sowie Lautstärkeregelung und Stummschaltung. Damit lassen sich kompatible TV-Geräte, Soundbars und Receiver per Sprachbefehl an Alexa steuern.

Auch können Inhalte per Sprachbefehl gesucht werden, beispielsweise: "Alexa, finde Serien 4K", die dem UHD-Format entsprechen. Der Fire TV Stick 4K samt Alexa-Fernbedienung lässt sich ab sofort vorbestellen. Auslieferungsdatum ist der 14. November. Das gleiche gilt für die separate Bestellung der Alexa-Fernbedienung. Die Fernbedienung ist kompatibel mit Fire-TV-Modellen der aktuellen Generation.

Amazon hat aktuell eine Prime-Kreditkarte eingeführt. Mehr dazu lesen Sie in einer weiteren Meldung.

Teilen (4)

Mehr zum Thema Amazon Fire TV