Verkaufsstart

Fire TV von Amazon startet am Donnerstag in Deutschland

Das Fire TV von Amazon ist ab Donnerstag auch in Deutschland erhältlich. Nur wer schnell war, bekommt das Gerät auch zeitnah. Wir berichten über die aktuelle Liefersituation, Preise und Features der Set-Top-Box, die in Konkurrenz zum Apple TV und zum Google Chromecast steht.
AAA
Teilen

Amazon geht in den kommenden Tagen gleich mit zwei neuen Produkten auf den deutschen Markt. Ab 25. September wird das Fire TV, eine Set-Top-Box, die in Konkurrenz beispielsweise zum Apple TV und zum Google Chromecast steht, hierzulande ausgeliefert. Fünf Tage später geht auch das Fire Phone in Deutschland an den Start.

Während das Smartphone von Amazon exklusiv mit Vertrag von der Deutschen Telekom verkauft wird, vertreibt Amazon das Fire TV über seine eigenen Vertriebskanäle. Sprich: Die Set-Top-Box ist über den Online-Shop des Versandhändlers erhältlich. Vorbestellungen nimmt Amazon schon seit Anfang September entgegen. Am Donnerstag sollen erste Kunden beliefert werden.

Kommt das Fire TV pünktlich an?

Fire-TV-Interessenten müssen sich geduldenFire-TV-Interessenten müssen sich gedulden Spannend bleibt die Frage, ob die aktuellen Streiks bei Amazon möglicherweise auch Einfluss auf den Versand der TV-Box haben. Zu den ersten Kunden, die das Gerät erhalten, gehören ohnehin nur Interessenten, die das Fire TV in den ersten Stunden nach Freigabe der Vorbestellungen geordert haben.

Amazon-Prime-Kunden hatten zunächst die Möglichkeit, das Fire TV zum Vorzugspreis von 49 Euro zu bestellen. Das Kontingent war schnell vergriffen, so dass die Aktion früher als zunächst geplant vorübergehend abgebrochen hatte. Später war es dann doch wieder möglich, das Gerät im Rahmen der Aktion für Prime-Mitglieder zum Preis von 49 Euro zu ordern.

Der reguläre Preis beträgt 99 Euro und zu diesem Preis sind auch jetzt Bestellungen möglich. Allerdings müssen sich Kunden, die derzeit das Fire TV bestellen, gedulden. Amazon weist darauf hin, dass die Lieferung vor dem 1. Januar 2015 nicht garantiert werden kann. Das erinnert fast schon an den Verkaufsstart eines iPhone von Apple - auch wenn das Kontingent der für den deutschen Markt bestimmten Fire TVs freilich deutlich kleiner sein dürfte.

Diese Features bietet Fire TV

Mit dem Fire TV lässt sich unter anderem der Vide-Streaming-Dienst von Amazon, Instant Video, nutzen. Aber auch die Mediatheken von ARD und ZDF sind vom Deutschland-Start an mit dabei. In Kürze soll auch Netflix auf dem Fire TV zur Verfügung stehen. Dazu kommt beispielsweise die Musik-Streaming-Flatrate von Spotify, um nur einige Möglichkeiten zu nennen. Auch als Spielekonsole wird das Fire TV von Amazon vermarktet.

Das Fire TV ist 115 mal 115 mal 17,5 Millimeter groß und 281 Gramm schwer. Es basiert auf einem Qualcomm-Snapdragon-Prozessor mit vier Kernen und einer Taktfrequenz von 1,7 GHz. 2 GB Arbeitsspeicher stehen zur Verfügung. Die Internet-Anbindung kann über WLAN (2,4 oder 5 GHz) oder ein Netzwerkkabel erfolgen. Der Anschluss an den Fernseher erfolgt per HDMI. Dazu steht ein optischer Audio-Ausgang zur Verfügung.

Teilen

Weitere Meldungen zu Amazon-Produkten