Vertragsfrei

Amazon Fire Phone jetzt auch ohne Vertrag in Deutschland erhältlich

Das Amazon Fire Phone ist jetzt auch ohne Vertrag erhältlich. Allerdings lässt sich das Gerät dennoch nur mit einer Telekom-SIM-Karte nutzen. Wir sagen Ihnen, unter welchen Bedingungen es möglich ist, die Netzsperre aufheben zu lassen.
AAA
Teilen

Amazon Fire Phone ohne Vertrag für 449 EuroAmazon Fire Phone ohne Vertrag für 449 Euro Seit einigen Tagen ist das Amazon Fire Phone auch in Deutschland erhältlich. Dabei wurde das Smartphone zunächst exklusiv mit Vertrag der Deutschen Telekom verkauft. Je nachdem, für welchen Tarif sich der Kunde entscheidet, beträgt die Zuzahlung für das Handy ab 1 Euro. Eine Übersicht dazu, zu welchen Konditionen das Gerät in Verbindung mit welchen Tarifen erhältlich ist, haben wir in einer eigenen Meldung zusammengefasst.

Ab sofort verkauft Amazon das Fire Phone auch ohne Vertrag. Wie dem Online-Shop des Unternehmens zu entnehmen ist, zahlen Interessenten, die sich für die vertragsfreie Variante des Telefons entscheiden, für das Modell mit 32 GB Speicherplatz 449 Euro. Kunden, die die Geräte-Version mit 64 GB Speicherkapazität wählen, bekommen ihr Wunsch-Modell für 549 Euro.

SIM-Lock auch bei vertragsfreien Geräten

Nach Angaben aus dem Online-Shop von Amazon ist das Gerät sofort lieferbar. Allerdings ist es auch mit den vertragsfrei erworbenen Versionen des Fire Phone nicht möglich, beliebige SIM-Karten zu verwenden. Amazon weist explizt darauf hin, dass das Smartphone mit einem SIM-Lock ausgestattet ist und nur mit Karten der Deutschen Telekom genutzt werden kann.

Im Kleingedruckten verrät der Online-Händler die Konditionen zum Aufheben dieser Sperre, so dass die Kunden beliebige Betreiberkarten einsetzen können. Demnach ist dies während der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit bei der Deutschen Telekom durch eine einmalige Zahlung von 99,50 Euro möglich. Nach Ende der Mindestvertragslaufzeit ist der Unlock kostenlos.

Wie lässt sich das vertragsfreie Fire Phone entsperren?

Auf die Regelung für Kunden, die das Fire Phone nun ohne Vertrag erwerben, geht Amazon nicht weiter ein. So ist es beispielsweise unklar, ob auch diese Interessenten für weitere knapp 100 Euro ihr Smartphone sofort für die Nutzung mit SIM-Karten aus beliebigen Netzen freigeschalten lassen können bzw. wer nach Ablauf von zwei Jahren für den SIM-Unlock verantwortlich ist.

Aktuell verweist Amazon auf die SIM-Unlock-Seite der Telekom-Homepage. Der Netzbetreiber wird sich aber wohl kaum um Kunden kümmern, die das Fire Phone ohne Vertrag direkt bei Amazon erworben haben.

Teilen