Tablets

Amazon: Neue Fire HD 8 (Plus) & Kids (Pro) verfügbar

Gestern kündigte Amazon seine neue Fire HD Serie, bestehend aus dem Fire HD 8 und HD 8 Plus sowie zwei Kids-Versionen an. Die Tablets sollen mehr Geschwin­dig­keit und eine längere Akku­lauf­zeit als ihre Vorgänger liefern.
Von Claudia Krüger

Gestern kündigte Amazon die neue Gene­ration seiner Fire-HD-8-Familie an - bestehend aus dem Fire HD 8, Fire HD 8 Plus, Fire HD 8 Kids und Fire HD 8 Kids Pro. Gegen­über ihren Vorgän­gern sollen die Tablets eine verbes­serte Prozessor- und Akku­leis­tung haben.

Amazon Fire HD 8 (2022)

Ebenso wie das Pro-Modell kommt das 201,90 mal 137,34 mal 9,60 mm große und 337 g schwere Basis­modell mit einem 8 Zoll großen IPS-Screen mit einer Auflö­sung von 1280 x 800 Pixel (189 ppi) daher. Den Antrieb des HD 8 über­nimmt ein Hexa-Core-Prozessor mit 2,0 GHz, der Unter­stüt­zung von 2 GB RAM erhält. Die Aufla­dung des Akkus erfolgt über das mitge­lie­ferte 5-W-Lade­gerät oder ein separat erhält­liches 9-W-Netz­teil. Mit voll gela­dener Kraft­zelle soll das Tablet nach Herstel­ler­angabe bis zu 13 Stunden lang beim Lesen, im Internet surfen, Video­strea­ming oder Musik­hören durch­halten. Amazon Fire HD 8 in Blau (2022) Amazon Fire HD 8 in Blau (2022)
Bild: Amazon
Zur Aufnahme von Fotos dient je eine 2-MP-Kamera auf der Rück­seite und auf der Front. Videos nimmt die rück­wärtig verbaute Knipse mit bis zu 720 p auf. Für Personen mit Sehschwäche oder Sehbe­hin­derung ermög­licht ein VoiceView-Screen­reader den Zugang zur Mehr­heit der Fire-Tablet-Funk­tionen durch die Verwen­dung von Text-to-Speech oder ein verbun­denes Braille­dis­play.

Zur weiteren Ausstat­tung gehören WiFi 802.11a/b/g/n/ac, ein USB-C-Anschluss, Blue­tooth 5.2, ein 3,5 mm Audio-Anschluss sowie ein 32 GB oder 64 GB großer interner Spei­cher, der sich mittels MicroSD-Karte aufrüsten lässt und natür­lich Alexa. Wie üblich gibt es eine werbe­freie Version des Tablets sowie eine güns­tigere Vari­ante, auf der während der Nutzung Werbung einge­blendet wird.

Das Fire HD 8 kann derzeit mit Werbung für 114,99 Euro in der 32-GB-Version und 144,99 Euro in der 64-GB-Vari­ante vorbe­stellt werden. Werbe­frei kostet es 129,99 bezie­hungs­weise 159,99 Euro.

Amazon Fire HD 8 Plus (2022)

Von der Basis­vari­ante unter­scheidet sich das 202 mal 137 mal 9,7 mm große und 355 g schwere Fire HD 8 Plus unter anderem durch eine schnel­lere Akku­auf­ladung, die entweder über das mitge­lie­ferte 9-W-Lade­gerät oder ein separat erhält­liches 15-W-Netz­teil erfolgt. Zudem unter­stützt das Plus-Tablet kabel­loses Laden über ein Qi-zerti­fiziertes kabel­loses Lade­gerät, das optional mit bestellt werden kann. Außerdem verbaut der Hersteller hier 3 GB anstelle von 2 GB RAM und eine 5-MP-Kamera auf der Rück­seite. Amazon Fire HD 8 Plus (2022) in Schwarz Amazon Fire HD 8 Plus (2022) in Schwarz
Bild: Amazon
Für das werbe­basierte 32-GB-Modell des Fire HD 8 Plus verlangt Amazon derzeit 119,99 Euro, also nur wenig mehr als für das Basis­modell. Ohne Werbung soll es 134,99 Euro kosten. Die 64-GB-Version mit Werbung geht für 149,99 Euro über den virtu­ellen Laden­tisch, für die werbe­freie Vari­ante werden 164,99 Euro fällig.

Fire HD 8 Kids und 8 Kids Pro

Das Fire HD 8 Kids konzi­piert Amazon für Kinder im Alter von drei bis 7 Jahren. Das Gesamt­paket enthält ein Jahr Amazon Kids+ mit Zugriff auf Unter­hal­tungs- und Lern­inhalte von Disney, Barbie oder Pumuckl sowie eine 2-Jahre-Sorglos-Garantie. Eine kind­gerechte Hülle gibt es gratis dazu. Amazon Fire HD 8 Kids Pro Amazon Fire HD 8 Kids Pro
Bild: Amazon
Mit dem Fire HD 8 Kids Pro wendet sich der Hersteller an Kinder im Schul­alter. Auch hier sind eine kinder­freund­liche Hülle, eine 2-Jahre-Sorglos-Garantie sowie ein Jahr Amazon Kids+ enthalten. Über beide Tablets lässt sich eine Medi­enbi­blio­thek mit Inhalten von zum Beispiel Marvel, Star Wars oder vom Klett Schul­buch­verlag ansteuern. Auf dem Fire HD 8 Kids Pro haben Erzie­hungs­berech­tigte und Kinder außerdem Zugang zu einem digi­talen Shop mit E-Books oder Apps wie Minecraft oder Zoom.

Die Tablets verfügen über eine einfach zu bedie­nende Kinder­siche­rung, mit der Eltern die Bild­schirm­zeit begrenzen, Lern­ziele fest­legen oder Inhalte für bis zu vier Kinder­pro­file verwalten können. Der spezi­eller Kids-Webbrowser von Amazon bietet einen gefil­terten Zugang zum Internet. Ein inte­grierter Filter soll dabei helfen, nicht alters­gerechte Websites zu blockieren.

Über ein Dash­board können Eltern nach­ver­folgen, welche Inhalte ihre Kids konsu­mieren, Webseiten sperren oder frei­geben und Einstel­lungen anpassen.

Das Fire HD 8 Kids mit 32 GB internem Spei­cher kann für 159,99 Euro vorbe­stellt werden. Für das Fire HD 8 Kids Pro setzt Amazon eben­falls 159,99 Euro an.

Wie Sie auto­matisch gespei­cherte persön­liche Such­ergeb­nisse aus der Google-Suche löschen, erfahren Sie in einem anderen Artikel

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema Amazon