Echo Buttons

Amazon Echo Buttons Verkaufsstart: Spielen mit Alexa

Ab sofort kann man Alexa nicht nur befehlen, Musik zu spielen oder Einkäufe zu tätigen. In geselliger Runde oder auch allein macht es Amazon seinen Nutzern nun möglich, mit der Smart-Voice-Dame des Hauses in spielerische Interaktion zu treten.
Von Dominik Haag
AAA
Teilen (2)

Der Internet-Riese Amazon hat pünktlich für Alleinstehende oder aber auch für Familien-Zusammenkünfte vor Ostern sein neuestes Gadget in Deutschland auf den Markt geworfen. Die Echo Buttons kommen im Zweierpack und garantieren eine völlig neue Art des Spieleabends. Bis zu vier Buttons können mit einem Echo-Dot-Lautsprecher via Bluetooth gekoppelt werden, um mit oder gegen seine Freundin Alexa bei verschiedenen Spielen anzutreten.

Fünf Spiele stehen für Spielspaß-Garantie zur Verfügung

Amazons Echo Buttons und Echo Dot.Amazons Echo Buttons und Echo Dot. "Unterhaltsame und spielerische Erlebnisse" verspricht Amazon, wenn man mit den Echo Buttons in Spielen mit Alexa in Interaktion oder gegen sie antritt. Mithilfe der Buttons kann ein oder mehrere Nutzer Spiele wie Schüttelwort, Bandit Buttons, Heißer Stuhl, Alien Decoder oder Verrückter Smoothie mit dem Smart-Home-Gerät interaktiv spielen. Die Einrichtung der Buttons soll laut Amazon "spielend" einfach sein. Wer in Gesprächen mit Alexa geübt ist, dürfte wenig Schwierigkeiten haben, den Befehl zu erteilen: "Alexa, richte meine Echo Buttons ein."

Jeder der Knöpfe leuchtet und kann mit Unterstützung von Alexa unterschiedliche Spielzüge auslösen, einfach, indem man auf den Knopf drückt. Auch der Start eines Spiels ist einfach mit dem Befehl "Alexa, starte..." auszuführen.

Kompatibel ist das neueste Gadget mit dem Echo der ersten und zweiten Generation, Echo Dot, Echo Show, Echo Spot und auch Echo Plus.

In einem großen Test, haben wir gecheckt, wie Alexa und ihre Konkurrenz sich abseits der Spielereien im Alltag machen.

Teilen (2)

Mehr zum Thema Zubehör