Preisrutsch

Amazon Echo ab sofort 50 Euro billiger

Im Vorfeld des Verkaufsstarts von Google Home in Deutschland hat Amazon den Preis für den Echo deutlich gesenkt. Wie lange der Aktionspreis verfügbar bleibt, ist allerdings offen.
AAA
Teilen (24)

Amazon hat den Verkaufspreis für den Amazon Echo deutlich gesenkt. Das hat das Unternehmen in seinem Online-Shop bekanntgegeben. So ist der smarte Lautsprecher in Deutschland ab sofort im Rahmen einer Aktion "für kurze Zeit" zum Preis von 129,99 Euro anstelle des bisherigen Verkaufspreises von 179,99 Euro erhältlich.

Der Amazon Echo war hierzulande zunächst nur auf Einladung erhältlich. Erst nach Monaten hatte der Internet-Konzern Mitte Februar diese Beschränkung aufgehoben, so dass alle Interessenten die Möglichkeit haben, das Gerät zu bestellen. Zum Amazon Prime Day war der Echo erstmals mit deutlichem Rabatt zu bekommen - seinerzeit sogar für 99,99 Euro.

Keine Preisreduktion gibt es für das kleinere Modell, den Amazon Echo Dot. Dieses Gerät kann nach wie vor für 59,99 Euro im Online-Shop des Internet-Konzerns bestellt werden. Ob es perspektivisch auch bei diesem Modell, das inzwischen in der zweiten Generation zur Verfügung steht, einen Preisnachlass geben wird, ist noch nicht bekannt.

Google Home kommt für knapp 150 Euro

Amazon Echo günstigerAmazon Echo günstiger Hintergrund der Preissenkung für den Amazon Echo könnte die Konkurrenz durch Google Home sein, das ab morgen auf dem deutschen Markt erhältlich ist. Google Home soll hierzulande dauerhaft 149 Euro kosten. Der smarte Lautsprecher ist demnach günstiger als der Standardpreis für den Amazon Echo, während das Amazon-Modell im Rahmen der aktuellen Aktion mit einem Preisvorteil punktet.

Auch Apple plant mit dem HomePod einen smarten Lautsprecher. Das Gerät soll Ende des Jahres zunächst in englischsprachigen Ländern wie den USA, Australien und Großbritannien erhältlich sein. Erst 2018 ist die weltweite Markteinführung - und damit wohl auch der Verkaufsstart in Deutschland - geplant.

Unabhängig davon, welche Funktionen der HomePod bieten wird: Preislich wird das Apple-Modell keinesfalls mit Amazon Echo und Google Home konkurrieren können. In den USA soll der HomePod 350 Dollar kosten, so dass der Deutschland-Preis bei 400 Euro liegen könnte. Das ist mehr als das Doppelte dessen, was Interessenten für die Konkurrenz-Produkte von Amazon und Google ausgeben müssen.

Wie Amazon Echo mit der Sprachassistentin Alexa im Test abgeschnitten hat, lesen Sie in einer weiteren Meldung.

Teilen (24)

Mehr zum Thema Amazon Echo