TV

Amazon Channels: Amazon bringt lineares Fernsehen-Angebot

Zum Start sollen hierzulande 25 Pay-TV-Sender sowie Video-on-Demand-Offerten bereitstehen.
AAA
Teilen (26)

Update 23. Mai:Amazon Channels wurde offiziell vorgestellt. Update Ende

Amazon will offenbar in Bälde einen Dienst namens Amazon Channels auf den deutschen Markt bringen. Das berichtet der Branchendienst dwdl. Dem Medium liegen nach eigenen Angaben Informationen vor, die dies belegen. Zudem beruft sich dwdl auf Informationen des Online-Magazins Broadband TV News. Amazon wollte sich offenbar nicht zum potenziellen neuen Angebot äußern.

25-Pay-TV-Sender im Programm

Amazon Channels ermöglicht die Übertragung von linearem Fernsehen und beinhaltet demnach 25 Pay-TV-Sender, die sich Prime-Kunden einzeln buchen können. Darüber hinaus sollen Video-on-Demand-Angebote zu Amazon Channels gehören. Bei den Sendern handelt es sich demnach sowohl um größere Anbieter als auch kleinere.

Amazon Channels: Amazon bringt lineares Fernsehen-AngebotAmazon Channels: Amazon bringt lineares Fernsehen-Angebot In Großbritannien soll das Angebot ebenfalls an den Start gehen, in den USA gibt es die Offerte laut dwdl bereits seit Jahresende 2015.

Sie interessieren sich für TV-Streaming-Dienste? Dann werfen Sie doch einen Blick auf unseren Artikel zu Zattoo, Magine & waipu im Vergleich.

Teilen (26)

Mehr zum Thema Fernsehen