Kids-Modus

Amazon FreeTime kommt zu Android

Wer sich ein Kindle-Fire-Tablet in der Version für Kinder kauft, bekommt den Dienst Amazon FreeTime kostenlos dazu. Besagtes Kinderfreundliches Portal ist ab sofort auch für Android-Geräte kostenlos zum Download verfügbar.
AAA
Teilen (3)

Amazon FreeTimeFreeTime von Amazon ist ab sofort auch für Android verfügbar Mit den Fire-Tablets in der speziellen Kids Edition, hatte Amazon die Option FreeTime sowie FreeTime Unlimited eingeführt. Dabei handelt es sich um einen speziellen Kinder­modus, mit dem Eltern die Nutzung des Fire-Tablets durch ihre Kinder überwachen und reglementieren können. Außerdem bietet FreeTime Zugang zu aufbereiteten Inhalten für Kinder.

Genau dieser Modus ist ab sofort als eigen­ständige Android-App für eine Vielzahl von Smartphones als auch Tablets im Google Play Store verfügbar, wodurch Kinder kontrollierten Zugriff auf Bücher, Filme, YouTube-Clips und Websites erhalten. Die Möglichkeiten zur ein­geschränkten Nutzung nach Zeit ist natürlich auch mit dabei.

Kontrollierte Inhalte mit FreeTime

Wie auch auf den Geräten der Fire-Tablets werden die verfüg­baren Inhalte von einem Experten-Team betreut und kuratiert. In der kosten­losen Version von FreeTime gehören dazu unter anderem Tausende Clips auf der Video­plattform YouTube und ebenso Tausende Websites für Kinder. Wer zusätzlich Tausende digitale Bücher und Filme sowie Serien sehen will, muss Amazon FreeTime Unlimited für 2,99 Euro pro Monat buchen. Zu den bekannten Marken, die im Rahmen von Amazon FreeTime Unlimited zugänglich sind, gehören Disney, Nickelodeon, Warner Bros., Cartoon Network und die Amazon Originals.

"Rund 10 Millionen Kinder genießen heute schon Amazon FreeTime auf Fire Tablets oder Kindle eReadern. Jetzt können wir dieses preis­gekrönte Erlebnis noch mehr Familien anbieten", sagt Kurt Beidler, Director Kids & Family bei Amazon. "Unabhängig davon, ob ein Kind das Android-Smartphone seiner Mutter benutzen darf oder es sein erstes eigenes Android-Tablet in der Hand hält: Mit Amazon FreeTime Unlimited haben Kinder einen einfachen und unbegrenzten Zugang zu einer großen Auswahl an Inhalten, die sie lieben — auf einer Vielzahl an Smartphones und Tablets. Gleichzeitig müssen sich Eltern keine Sorgen machen, was Kinder konsumieren."

Was vor allem Eltern schätzen werden, sind die ausgedehnten Möglich­keiten für einen kontrollierten Zugang. Dieser kann bei Lern-Apps sogar mit einem bestimmten Lernziel verknüpft werden und das pro Kategorie. Dabei werden alle spaßigen und ablenkenden Inhalte solange gesperrt, bis das vorgegebene Lernziel erreicht wird. Wenn gewünscht, auch mit einer zeit­lichen Ein­schränkung der Nutzung, gezielt für einzelne Tage der Woche. Selbst welche Apps und andere Inhalte Kinder überhaupt nutzen können, lässt sich festlegen. Als zentrale Anlauf­stelle dient dabei das Eltern Dashboard im eigenen Amazon-Konto.

Wie sich das Amazon Fire HD8 in der Kids Edition schlägt, erfahren Sie in unserem Testbericht.

Teilen (3)

Mehr zum Thema Amazon