App Store

AltStore für iOS: Alternativer App Store ohne Jailbreak

AltStore für iOS hört sich viel­verspre­chend an, für die Instal­lation wird ledig­lich ein Computer und kein Jail­break benö­tigt. Wir stießen aller­dings auf eine mögliche Gefahr.
AAA
Teilen (5)

Apple ist stets bemüht, iOS vor unau­tori­sierten Vorgängen abzu­schotten, dennoch lässt sich jetzt ein alter­nativer App Store instal­lieren – und das ganz ohne Jail­break. Ein erfah­rener Entwickler macht auf sein Programm AltStore aufmerksam, welches die Anwender diverse Apps abseits des Apple App Store aufspielen lässt.

Riley Testut kreierte bislang diverse Emula­toren für iOS, nun möchte er die Grenzen des Betriebs­systems ausreizen. Aller­dings raten wir derzeit drin­gend von der Instal­lation ab, da wir auf eine Virus­meldung gestoßen sind.

Neue App-Plat­form für das iPhone

Mögliche Virenfalle: AltStoreMögliche Virenfalle: AltStore Die Restrik­tionen des iOS-Betriebs­systems sind recht hart, was aber auch Angrei­fern und Schad­soft­ware beson­ders gut entge­genwirkt. Wer dennoch etwas an der Apple-Soft­ware mani­pulieren möchte, muss für die meisten Belange einen Jail­break durch­führen. Diese Prozedur kann zu einem Garan­tiever­lust führen und unter Umständen Probleme mit dem jewei­ligen iPhone verur­sachen. Unkom­plizierter mutet die Instal­lation des AltStore von Riley Testut (via TheVerge) an. Dieser alter­native Store beinhaltet in der frühen Fassung den vom Entwickler selbst kreierten Emulator Delta, mit dem sich NES-Spiele (Nintendo Enter­tain­ment System) auf dem iPhone spielen lassen.

Mehr Programme sollen mit der finalen Fassung von AltStore am 28. September folgen. Laut Testut soll Apple es bei seiner Methode schwerer als bei bishe­rigen Exploits und Tricks haben, einzu­greifen. Das Programm wird als vom Anwender selbst entwi­ckelt erkannt und kann nicht von gängigen Deve­loper-Apps unter­schieden werden.

Viren­fund: Instal­lation derzeit nicht ratsam

Eigent­lich wollten wir Ihnen in diesem Abschnitt eine Anlei­tung zur Instal­lation von AltStore auf ihrem iPhone oder iPad bereit­stellen, sehen aber aufgrund unserer eigenen Erfah­rung davon ab. Bei uns mündete die Instal­lation des notwen­digen PC-Programms AltServer nämlich in einer Warnung des Viren­scan­ners AVG. Die Datei AltServer.exe sei mit dem Virus IDP.Generic infi­ziert.

Berichten im Internet zufolge kann eine solche Sich­tung in Ausnah­mefällen die Ursache einer veral­teten Viren­defi­nition oder Java-Umge­bung des Compu­ters sein. Wir brachten beide Kompo­nenten wie empfohlen auf den neuesten Stand, AVG meldet aber weiterhin den Schäd­ling. Es ist frag­lich, ob der Fehler an unserem Viren­scanner liegt, oder ob hier tatsäch­lich ein dreister Versuch lauert, iPhone-User zu infil­trieren.

Das aktu­elle iPhone 11 haben wir bereits getestet. Mehr dazu lesen Sie in einer weiteren Meldung.

Teilen (5)

Mehr zum Thema Apple iOS