Android-Smartphone

Allview X1 Soul Mini: Kleiner und günstiger als der Vorreiter

Mit dem Allview X1 Soul Mini bringt der rumänische Hersteller eine kleine und günstigere Version seines Smartphones X1 Soul auf den deutschen Markt. Mit seinem 4,5-Zoll-Display, Quad-Core-Prozessor und 3 000 mAh starkem Akku stellt es sich der Mittel­klasse-Konkurrenz.
AAA
Teilen

Allview X1 Soul MiniAllview X1 Soul Mini Erst seit einem Monat ist das Android-Smartphone X1 Soul des rumänischen Herstellers Allview auf dem deutschen Markt für einen Preis von 359 Euro erhältlich. Die Ausstattungs­merkmale klangen durchaus interessant: 5-Zoll-Full-HD-Display, ARM Cortex A7 mit vier Rechen­kernen, 1,5 GHz Taktung und 2 GB RAM sowie 13-Mega­pixel-Kamera und Gesten­steuerung. Nun bringt der Her­steller eine kleine Variante des X1 Soul heraus, das Allview X1 Soul Mini. Ab dem 23. Dezember soll das Modell für einen Preis von 259 Euro, also genau 100 Euro günstiger als der größere Vorgänger, in Deutsch­land käuflich zu erwerben sein.

Allview X1 Soul Mini mit 4,5-Zoll-IPS-Display

Allview X1 Soul Mini
Das Allview X1 Soul Mini ist nicht nur von der Größe kleiner, auch die tech­nischen Ausstattung wurde dem geringeren Verkaufs­preis ent­sprech­end ange­passt. Dennoch könnte es getrost mit anderen Mittel­klasse-Smartphones aufnehmen, wie das Daten­blatt vermuten lässt. Das X1 Soul Mini kommt im Unibody-Gehäuse mit einem Gewicht von 147,7 Gramm und einer Dicke von 7,9 Milli­meter. Das 4,5-Zoll-IPS-Display (11,43 Milli­meter) besteht aus kratz­festem Gorilla-Glas und löst 720 mal 1 280 Pixel auf. Die Pixel­dichte beträgt 326 ppi. Für die Performance sorgt ein Quad-Core-Prozessor mit einer Taktung von 1,5 GHz und 1 GB RAM. Der interne Speicher­platz von 16 GB scheint nicht per MicroSD-Karte erweiterbar zu sein.

Mit einer Kapazität von 3 000 mAh soll das Handy laut Herstel­ler­angaben eine Gesprächs­zeit von über acht Stunden ermöglichen. Im Standby-Modus soll das X1 Soul Mini sogar mit einer Akku­ladung über 14 Tage über­stehen. Surfen im mobilen Internet ist neben WLAN per HSPA+ möglich.

Air Gesture, Smart Pause und Miracast

Allview X1 Soul MiniSchutzhüllen aus Silikon in Grün, Pink und Türkis Fotos können mit der 8 Megapixel-Rück­kamera aufgenommen werden, die neben Auto­fokus und LED-Blitz auch die Möglich­keit von Video­aufnahmen mit 1080p mitbringt. Die Front­kamera löst immerhin mit 2 Mega­pixel auf und kann für Video­telefonie eingesetzt werden. Für eine bessere Sprach­qualität wurde beim Allview X1 Soul Mini HD Voice integriert. Dieses Codierungs­verfahren haben bereits die Telekom als auch Vodafone in ihren Netzen für alle Nutzer freige­schaltet.

Beim Betriebs­system setzt der Hersteller auf Android in der Version 4.2 (Jelly Bean). Zudem stehen dem Nutzer einige clevere Funktionen wie etwa Gesten­steuerung zur Verfügung. So kann per Hand­bewegung ein Anruf angenommen oder abgelehnt oder in der Bilder­galerie geblättert werden. Zudem kann die Video­wiedergabe gestoppt werden, wenn der Nutzer den Blick vom Display abwendet. Zudem unterstützt das rumänische Smartphone die Miracast Technologie, mit der die Inhalte vom Handy auf ein TV-Gerät gestreamt werden können.

Teilen

Mehr zum Thema Allview

Mehr zum Thema Smartphone